Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Angaben zu Schulden: IASB bittet um Beteiligung an einer Umfrage

  • IASB Image

23.01.2014

Der International Accounting Standards Board (IASB) führt eine Umfrage durch, bei der Investoren und Analysten zur Nützlichkeit von Angaben zu Schulden (einschließlich der Schuldenposition von Unternehmen) befragt werden. Die aus der Studie gewonnenen Erkenntnisse sollen in den Entscheidungsprozess des IASB einfließen, ob ein Projekt im Hinblick auf Angaben zu Schulden initiiert werden sollte. Ausgangspunkt der Umfrage war der von Investoren und Analysten im Vorfeld geäußerte Wunsch, in IFRS-Abschlüssen mehr Informationen zu Schulden und deren Änderungen zu erhalten.

Im Rahmen von Diskussionen beim im Januar 2013 stattgefundenen IASB-Forum zu Angaben und bereits zuvor im Zuge des seit dem Jahr 2010 nicht mehr fortgeführten Projekts zur Darstellung des Abschlusses war insbesondere von Investoren und Analysten immer wieder angeregt worden, dass die IFRS eine Verpflichtung zur Aufstellung einer Überleitungsrechnung für die Nettoschulden vorsehen sollten.

Im Oktober 2013 hat der IASB diese mögliche zusätzliche Angabeverpflichtung diskutiert und ein diesbezügliches Kurzfristprojekt zur Änderung von IAS 1 erwogen. Dieser Ansatz wurde allerdings nicht weiter verfolgt, sondern der IASB entschied sich vielmehr dazu, den Sachverhalt im Rahmen eines separaten Teils seiner Initiative zu Angaben zu behandeln.

Durch die daraufhin initiierte Studie soll insbesondere ermittelt werden, welche spezifischen Informationen bezüglich Schulden von Nutzern gewünscht und wie diese Informationen verwendet werden. Spezifische Umfrageinhalte betreffen bspw. die Bedeutung des Verständnisses von periodenübergreifenden Änderungen von Schulden (und somit einer entsprechenden Überleitungsrechnung), die derzeit in der Praxis vorgenommenen Analysen zu einzelnen Schulden-Kennzahlen, die Angemessenheit der derzeit von Unternehmen zur Verfügung gestellten Informationen sowie Erfahrungen mit Restriktionen, denen Unternehmen beim Zugriff auf Finanzmittel unterliegen.

Die Umfrage wurde am 22. Januar 2014 gestartet und der IASB ruft zur Teilnahme bis zum 21. Februar 2014 auf. Der Fragebogen, dessen Ausfüllen laut IASB ca. 10 Minuten in Anspruch nimmt, kann auf der Internetseite des IASB abgerufen werden.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.