Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Indischer Finanzminister schlägt Anwendung der Ind AS ab 2016-2017 vor

  • Indien Image

11.07.2014

Der indische Finanzminister Arun Jaitley hat bei der Vorstellung des Haushaltsplans vorgeschlagen, dass indische Unternehmen ab Jahresabschlüssen für 2016-2017 die indischen Rechnungslegungsstandards (Indian Accounting Standards, Ind AS), die mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) konvergiert sind. Eine freiwillige Anwendung in der Berichtsperiode davor hält Jaitley für möglich.

Indien hatte ursprünglich einen Plan bekanntgegeben, nach dem mit der ersten Stufe der Einführung der Ind AS am 1. April 2011 begonnen werden sollte. Das Datum des Inkrafttretens dieser Standards wurde allerdings aufgeschoben, ohne dass ein neues Datum des Inkrafttretens genannt wurde. In Vorbereitung auf eine Übernahme hat das MCA ursprünglich 35 Ind AS herausgegeben, die auf den IFRS basieren, aber nicht mit diesen identisch sind. Um mit den Entwicklungen der IFRS Schritt zu halten, wurde zwischenzeitlich ein Prozess eingerichtet, in dessen Rahmen bestehende Ind AS überarbeitet beziehungsweise neue Ind AS herausgegeben werden, wenn der IASB bestehende IFRS überarbeitet oder neue herausgibt.

In seiner Haushaltsrede, die er am 10. Juli 2014 hielt, hat Jaitley nun im Rahmen möglicher Initiativen für den Finanzsektor und die Kapitalmärkte wie folgt Stellung genommen:

Es gibt einen dringenden Bedarf, die gegenwärtigen indischen Rechnungslegungsstandards mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) zu konvergieren. Ich schlage die Anwendung der neuen indischen Rechnungslegungsstandards (Ind AS) durch indische Unternehmen freiwillig ab Berichtsperioden 2015-2016 und verpflichtend ab Berichtsperioden 2016-2017 vor. Im Einklang mit internationaler Übereinkunft werden die Regulierer den Zeitpunkt des Übergangs auf Ind AS für Banken, Versicherungen etc. separat bekanntgeben. Standards für die Berechnung von Steuern würden ebenfalls separat bekanntgegeben.

Bedenken hinsichtlich des Zusammenwirkens der Rechnungslegungsstandards mit dem indischen Steuersystem war einer der wesentlichen Punkte, der beim indischen Übergang auf mit den IFRS konvergierten Standards immer wieder vorgebracht wurde. Vorgeschlagene Änderungen am Steuerkodex, die als Teil des Haushaltsplans ebenfalls herausgegeben wurden, sehen vor, Verweise auf "Rechnungslegungsstandards" bei der Berechnung von Einkommen zu streichen und stattdessen der Regierung zu ermöglichen "Einkommensberechnungs- und -angabestandards" zu erlassen, die bei der Bestimmung von Steuerschulden anzuwenden wären.

Der vollständige Redetext in englischer Sprache steht Ihnen auf der Internetseite der indischen Regierung zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.