Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IDW veröffentlicht Entwurf einer Stellungnahme zur Rechnungslegung zur Wertminderung von Vermögenswerten nach IAS 36

  • IDW Image

17.06.2014

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) ist zu dem Schluss gekommen, dass die Regelungen zur Wertminderung von Vermögenswerten nach IAS 36 eine Vielzahl von komplexen Anwendungsfragen aufwerfen, die zu teilweise kontroversen Diskussionen zwischen Abschlusserstellern und -prüfern führen. Daher hat sich das IDW entschlossen, Anwendungsunterstützung für die Praxis zu entwickeln und die Qualität der Abschlüsse durch eine Verlautbarung zu IAS 36 zu verbessern, was mit der Entwicklung einer Stellungnahme zur Rechnungslegung geschehen soll.

In dem jetzt veröffentlichten Entwurf der Stellungnahme werden unter anderem die folgenden Themen angesprochen:

  • Schätzung der künftigen Zahlungsströme,
  • Behandlung von Ertragsteuern,
  • Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes,
  • Abgrenzung von zahlungsmittelgenerierenden Einheiten,
  • Allokation und Reallokation des Geschäfts- oder Firmenwerts sowie
  • Anhangangaben.

Der Entwurf enthält auch voregschlagene Leitlinien, die Hilfestellung bei der Werthaltigkeitsprüfung für zahlungsmittelgenerierende Einheiten mit Geschäfts- oder Firmenwert und nicht beherrschenden Anteilen bieten sollen.

Sie können sich den Entwurf IDW ERS HFA 40 Einzelfragen zu Wertminderungen von Vermögenswerten nach IAS 36 direkt von der Internetseite des IDW herunterladen. Außerdem wird der Entwurf in Heft 7/2014 der IDW Fachnachrichten und im WPg Supplement 3/2014 veröffentlicht werden.

Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge zum Entwurf werden bis zum 28. November 2014 erbeten.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.