Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

GRI gibt sich neue Standardsetzungsstruktur

  • GRI Image

06.11.2014

Die Global Reporting Initiative (GRI) hat eine neue Struktur bekanntgegeben, die die Unabhängigkeit der Standardsetzungsaktivitäten von GRI stärken soll, während das Prinzip der globalen Vielpartnerstruktur beibehalten werden soll. Eine separate Führungsstruktur für den Bereich Standardsetzung soll eingerichtet werden, was auch die Gründung dreier neuer Organe mit sich bringen wird.

Mit der Reform der Struktur von GRI, die bis zum 31. Januar 2015 umgesetzt werden soll, werden sechs Kernziele verfolgt:

  • Die Standardsetzungsaktivitäten und alle anderen Aktivitäten der Organisation sollen strikt getrennt werden.
  • Das Prinzip der globalen Vielpartnerstruktur soll beibehalten werden.
  • Der Konsultationsprozess für die Standardsetzung soll gestärkt werden.
  • Eine unabhängige öffentliche Finanzierungsgrundlage für die Standardsetzungsaktivitäten von GRI soll eingerichtet werden (unabhängig auch von der Finanzierung anderer Aktivitäten der Organisation).
  • Alle Tagesordnungen, Sitzungspapiere und Mitschriften sollen öffentlich auf der Internetseite verfügbar gemacht werden.
  • Eine separate Struktur für die Standardsetzung soll eingerichtet werden.

Die neue Struktur sieht auch die Einrichtung von drei neuen Organen vor: Der globale Rat für Nachhaltigkeitsstandards (Global Sustainability Standards Board, GSSB) wird die Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung entwickeln und verabschieden; der Ausschuss für die Aufsicht über den Konsultationsprozess (Due Process Oversight Committee, DPOC) wird die Beachtung des Protokolls für den Konsultationsprozess sicherstellen; der unabhängige Ernennungsausschuss (Independent Appointments Committee, IAC) wird qualifizierte unabhängige Mitglieder des GSSB und des DPOC ernennen.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Presseerklärung auf der Internetseite von GRI.

Zugehörige Themen

    Ressourcen

  • GRI

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.