Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zusammenfassung von der Sitzung des ASAF im September

  • ASAF - Sitzung Image

30.10.2014

Der Stab des IASB hat eine Zusammenfassung der Erörterungen des beratenden Forums für Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Advisory Forum, ASAF) bei dessen Sitzung im September 2014 veröffentlicht. Während der Sitzung diskutierte ASAF Leasingverhältnisse, Abzinsungssätze, die Überprüfung nach der Einführung von IFRS 3, das Rahmenkonzept, die Angabeninitiative, Finanzinstrumente mit Merkmalen von Eigenkapital, die IFRS-Taxonomie und das Arbeitsprogramm des IASB.

 

Leasingverhältnisse

Die Teilnehmer erörterten den aktuellen Stand der Erörterungen im IASB-Projekt zu Leasingverhältnissen und eine Übersicht über die Ergebnisse einer zusätzlichen europäischen Konsultation zu den zwei unterschiedlichen Ansätzen für die Bilanzierung durch den Leasingnehmer. Die ASAF-Mitglieder waren geteilter Ansicht zum durch EFRAG vorgestellten Bericht und die vorgeschlagene Definition eines Leasingverhältnisses (unter anderem Definierung eines Leasingverhältnisses als Finanzierungsvereinbarung) und hielten fest, wie wichtig es sei, dass IASB und FASB Konvergenz erzielen.

 

Abzinsungssätze

Die Mitglieder des ASAF unterstützten generell den vom IASB angestrebten Anwendungsbereich und Forschungsansatz in diesem Projekt. Sie hatten eine Reihe von Vorschlägen zu Themen, die berücksichtigt werden sollten, und betonten die Bedeutung des Zusammenwirkens dieses Projekts mit den IASB-Projekten zum Rahmenkonzept und zu Versicherungsverträgen.

 

Überprüfung nach der Einführung von IFRS 3

Die Teilnehmer wurden über den aktuellen Stand dieses Projekts und weitere Entwicklungen unterrichtet. Kritische Sachverhalte zur Folgebilanzierung von Geschäfts- oder Firmenwerten wurden hervorgehoben und kontrovers diskutiert. Außerdem widmeten sich die Teilnehmer der Definition eines Geschäftsbetriebs.

 

Rahmenkonzept

Auch bei diesem Projekt wurde ASAF über den neuesten Stand informiert. Die Mitglieder drückten Unterstützung für die eingeschlagene Richtung aus, erhoben aber auch einige Bedenken. Genauer erörtert wurden die vorläufigen Entscheidungen des IASB zur Bewertung und die Auswirkungen von Fragen langfristiger Finanzierung auf das Rahmenkonzept.

 

Angabeninitiative

In Bezug auf die Angabeninitiative erörterten die Mitglieder von ASAF den Zweck von Anhangangaben, die Anordnung von Anhangangaben, die Rolle der Wesentlichkeit bei der Adressierung der Angabenüberlast sowie das Wesen bedeutender Bewertungs- und Bilanzierungsmethoden und die Verbesserung von Angaben dazu.

 

Versicherungsverträge

Beim Projekt zu Versicherungsverträgen bat der IASB die ASAF-Mitglieder um Meinungsäußerungen zur Bilanzierung von Verträgen mit teilnehmenden Merkmalen und Übergangsbestimmungen. Im Hinblick auf den Übergang zogen die meisten Mitglieder eine rückwirkende Anwendung zum Zeitpunkt des Übergangs vor.

 

Finanzinstrumente mit Merkmalen von Eigenkapital

Die ASAF-Mitglieder erörterten, ob dieses Projekt einer grundlegenden Überarbeitung von IAS 32 Finanzinstrumente: Ausweis gewidmet sein sollte oder ob IAS 32 an sich erhalten bleiben aber Verbesserungen an den Darstellungs- und Angabevorschriften erfahren sollte. Viele Mitglieder von ASAF hoben die Notwendigkeit einer grundlegenden Überprüfung hervor, um eine bessere Grundlage zu haben, um die Zielsetzung einer Unterscheidung zwischen Eigen- und Fremdkapital zu identifizieren. Gleichzeitig wurde aber festgehalten, dass der IASB nicht direkt bei null wieder anfangen sollte.


Eine vollständige Zusammenfassung der Sitzung in englischer Sprache steht Ihnen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung. Die nächste Sitzung von ASAF ist am 4. und 5. Dezember 2014 vorgesehen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.