Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IDW-Stellungnahme zum IASB-Diskussionspapier zu Macro Hedging

  • IDW Image

08.09.2014

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) stellt auf seiner Internetseite eine Stellungnahme gegenüber dem IASB zu dessen Diskussionspapier DP/2014/1 'Bilanzierung dynamischer Risikomanagementtätigkeiten – ein Neubewertungsansatz für Portfolien bei Macro Hedging' zur Verfügung.

Der Fokus des Diskussionspapiers vom April 2014 liegt beispielhaft auf der Portfoliozinssicherung von Banken, die erörterten Konzepte können jedoch auf jedes Unternehmen angewendet werden, das Sicherungen irgendwelcher Risikoarten auf dynamischer Portfoliobasis vornimmt.

Das IDW begrüßt in seiner Stellungnahme die Entwicklung von Rechnungslegungsnormen, die eine umfassendere Abbildung des dynamischen Risikomanagements in der Rechnungslegung ermöglichen. Die Anwendung des Modells sollte nach Meinung des IDW allerdings auf Positionen begrenzt werden, für die nicht nur eine Identifikation und Analyse, sondern auch eine Absicherung des gesteuerten Risikos erfolgt. Durch das Erfordernis einer tatsächlichen Risikoabsicherung bzw. -minderung (Risk Mitigation) ließen sich die Anwendungsbereiche des Portfolio Revaluation Approach und der allgemeinen Hedge-Accounting-Regelungen annähern. Dies erleichtere es dem Abschlussleser, das Zusammenspiel der unterschiedlichen Konzepte zu verstehen.

Die englischsprachige Stellungnahme in ganzer Länge finden Sie auf der Internetseite des IDW.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.