Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Strategischer Plan der FAF bekräftigt, dass Konvergenz zwar in einigen Fällen entstehen kann, aber nicht oberste Priorität des FASB ist

  • FAF neu Image
  • FASB neu Image

10.04.2015

Die Treuhänder der US-amerikanischen Stiftung für Rechnungslegung (US Financial Accounting Foundation, FAF) haben eine endgültige Fassung des strategischen Plans für die FAF, den Financial Accounting Standards Board (FASB) und den Governmental Accounting Standards Board (GASB) verabschiedet, in dem die langfristigen Visionen und Ziele der drei Organisationen festgehalten werden.

Wie schon früher betont, unterstreicht der strategische Plan, dass die Gesamtstrategie des FASB zwar darin liegt, die Finanzberichterstattung allgemein zu verbessern, aber dass der FASB dabei "zuerst das Interesse derjenigen (Anleger, Kreditgeber, sonstige Geldgeber, Stifter) berücksichtigen wird, die Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen in den USA und anderen Märkten Kapital zur Verfügung stellen, die nach US-GAAP bilanzieren oder darauf Bezug nehmen". Es wird im strategischen Plan jedoch hinzugefügt, dass der FASB weiterhin international mit anderen Standardsetzern zusammenarbeiten wird, wobei sein oberste Priorität jedoch bleibt, die Qualität der US-GAAP zu verbessern:

Als integraler Bestandteil dieser Strategie wird der FASB daran arbeiten, bestehenden Beziehungen der Zusammenarbeit mit anderen nationalen und regionalen Standardsetzern zu erhalten und zu stärken. Der allgemeine Fluss von Informationen und Ideen, der aus diesen Beziehungen entsteht, befruchtet gegenseitig das Denken jedes Standardsetzers und trägt zum gemeinsamen Verständnis von Perspektiven und Umständen bei, die zur Reduzierung oder Vermeidung von unnötigen Abweichungen zwischen Standards, die international angewendet werden, beitragen können. In einigen Fällen kann jedoch der FASB (oder jeder andere nationale Standardsetzer) zu dem Schluss kommen, dass die Interessen des eigenen Marktes das Ziel vollständig konvergierter Rechnungslegungsstandards überwiegen mögen.

Der jetzt veröffentlichte strategische Plan der FAF reflektiert somit die Anmerkungen des FASB zur Vergleichbarkeit internationaler Rechnungslegungsstandards, die dieser nach Abschluss der wesentlichen Teile des Konvergenzprogramms mit dem IASB auf seiner Internetseite veröffentlicht hat.

Die folgenden Informationen stehen Ihnen in englischer Sprache auf den Internetseiten von FAF und FASB zur Verfügung:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.