Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zweite Tommaso-Padoa-Schioppa-Gedächtnisvorlesung

  • IFRS-Stiftung Image

23.06.2015

Die zweite Tommaso-Padoa-Schioppa-Gedächtnisvorlesung fand während der Sitzung der Treuhänder statt, die am 18. und 19. Juni 2015 in London abgehalten wurde. Michel Prada, Vorsitzender der IFRS-Stiftung, sprach einleitende Worte. Anschließend hielt Lord Adair Turner, Vorsitzender des Governing Board des Institute for New Economic Thinking und früherer Vorsitzender der britischen FSA, einen Vortrag über Risikosteuerung in einem instabilen System. Im Anschluss diskutierten Turner und der IASB-Vorsitzende Hans Hoogervorst die Thesen und sprachen auch über Zeitwertbewertung und die Rolle der IFRS in der Finanzmarktkrise.

Die Treuhänder der IFRS-Stiftung, das Europäische Hochschulinstitut und die Familie Padoa-Schioppa haben die Tommaso-Padoa-Schioppa-Gedächtnisvorlesungen zum Gedenken an Padoa-Schioppa und zur Förderung der Debatte um die Bedeutung hochwertiger Finanzberichterstattung für die globale wirtschaftliche Entwicklung ins Leben gerufen.

Von der zweiten Gedächtnisvorlesung stehen Ihnen Manuskripte, Folien und Videoaufzeichnungen über die Presseerklärung auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.