Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bericht von der Sitzung der Treuhänder der IFRS-Stiftung im April 2015

  • IFRS Treuhänder - Sitzung Image

02.05.2015

Auf der Internetseite des IASB steht ein Bericht von der Sitzung der Treuhänder der IFRS-Stiftung zur Verfügung, die vom 14. bis 16. April 2015 in Toronto stattfand.

Bericht von der Exekutivsitzung der Treuhänder

  • EU-Grünbuch zur Einrichtung einer Kapitalmarktunion. Die Europäische Kommission hat im Februar 2015 ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem Wachstum in der EU durch die Einrichtung einer Kapitalmarktunion gefördert werden soll. Diese zielt darauf ab, Hindernisse zu beseitigen, die grenzüberschreitende Investitionen in der EU verhindern, und Unternehmen den Zugang zu Finanzierungen zu erleichtern. Die Treuhänder diskutierten die Implikationen des Grünbuchs für die IFRS-Stiftung und den IASB, wobei man sich insbesondere mit den Überlegungen zur Schaffung eines einzigen Satzes von Rechnungslegungsvorschriften für kleine und mittlere Unternehmen befasste. Die Treuhänder beschlossen, dass sich die IFRS-Stiftung zu dem Konsultationspapier äußern werde.
  • Überprüfung der Struktur und der Wirksamkeit. Die Treuhänder setzten ihre Erörterungen im Zusammenhang mit den weiteren Schritten zur Überprüfung der Organisation fort. Unter anderem wurde der Entwurf eines möglichen Konsultationsdokuments besprochen, dessen Veröffentlichung für Juni 2015 geplant ist.
  • Überprüfung des ASAF. Bei den Erörterungen ging es um die Rückmeldungen zur Fragebogenaktion. (Ein entsprechender Ergebnisbericht wurde mittlerweile von der IFRS-Stiftung veröffentlicht und kann hier abgerufen werden).
  • Vereinigte Staaten. Es wurden die jüngsten IFRS-Entwicklungen in den USA erörtert und über Gespräche berichtet, die Michel Prada und Yael Almog mit verschiedenen US-amerikanischen Institutionen (u.a. der SEC) geführt haben. Dabei ging es auch um die angedachte sog. "Vierte Alternative", die darin besteht, es US-amerikanischen Unternehmen zu gestatten, freiwillig ergänzende IFRS-Angaben zu leisten.
  • Weitere Themen. Die Treuhänder erhielten u.a. eine Präsentation der kanadischen IFRS-Perspektive und wurden über die Arbeiten des Human Capital Committee sowie des Audit and Finance Committee informiert.

 

Bericht des Vorsitzenden des IASB

  • IFRS 15. Der Standard ist ein konvergierter Standard, und IASB und FASB haben eine gemeinsame Arbeitsgruppe zum Übergang auf den neuen Standard gebildet. Die Beratungsgruppe hat im Januar und April 2015 seine dritte und vierte Sitzung abgehalten. IASB und FASB haben bereits einzelne Sachverhalte erörtert, die sich aus der Arbeit der Beratungsgruppe ergeben haben. Bei deren Umsetzung sei zwar mit einer unterschiedlichen Vorgehensweise von FASB und IASB zu rechnen; dennoch werde es im Wesentlichen bei konvergierten Standards verbleiben.
  • Leasingverhältnisse. Dieses Projekt wird gemeinsam mit dem FASB durchgeführt. Es konnten viele konvergierte Entscheidungen gefällt werden (in jüngster Zeit insbesondere im Bereich der Anhangangaben), aber vor allem für die Bilanzierung durch den Leasingnehmer bei derzeit als operative Leasingverhältnisse klassifizierten Verträgen konnte keine gemeinsame Lösung gefunden werden. Im Rahmen seiner März-Sitzung hatte der IASB festgestellt, dass sämtliche verpflichtenden und freiwilligen Schritte des Konsultationsprozesses abgeschlossen seien. Der neue Leasing-Standard soll noch 2015 herausgegeben werden.

 

Bericht über die Sitzung des Ausschusses für die Beaufsichtigung des Konsultationsprozesses

Michel Prada berichtete über die Sitzung des Ausschusses für die Beaufsichtigung des Konsultationsprozesses (Due Process Oversight Committee, DPOC) im April 2015. Eine separate Zusammenfassung von dieser Sitzung finden Sie hier.

 

Regionale Einbindungsaktivität

Im Rahmen der Sitzung führten die Treuhänder auch eine regionale Einbindungsaktivität durch. Dabei handelte es sich um eine Veranstaltung zum Thema 'IFRS und globale Standards - eine kanadische Perspektive', die gemeinsam von der IFRS-Stiftung, dem Accounting Standards Board of Canada (AcSB), dem Aufsichtsrat für Rechnungslegungsstandards (Accounting Standards Oversight Council, AcSOC) und CPA Canada am 16. April 2015 in Toronto organisiert wurde. Über die dort gehaltene Rede von Hans Hoogervorst hatten wir bereits berichtet.

 

Die vollständige Zusammenfassung von der Sitzung der Treuhänder finden Sie in englischer Sprache auf der Internetseite des IASB.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.