Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Interview mit dem stellvertretenden FASB-Vorsitzenden

  • fei Image
  • FASB Image

11.11.2015

Financial Executives International (FEI) stellt die Aufzeichnung eines Interviews mit dem stellvertretenden FASB-Vorsitzenden James Kroeker zur Verfügung, in dem dieser hauptsächlich auf Vereinfachungen in der Rechnungslegung und auf die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital eingeht.

Einleitend spricht Kroeker vor allem über die Vereinfachungsinitiative des FASB, die darauf abzielt, bestehende Standards daraufhin zu prüfen, ob die Vorschriften möglicherweise komplexer sind als die abgebildeten Geschäftsvorfälle. Dabei geht er auch auf verschiedene Beispiele ein. Er merkt allerdings an, dass diese Untersuchung nicht erst durchgeführt werden sollte, wenn ein Standard bereits veröffentlicht wurde. Vielmehr sollten Komplexitätserwägungen schon während der Entwicklung des Standards berücksichtigt werden und mit in die Kosten-Nutzen-Analyse einfließen.

Im zweiten Teil des Interviews geht Kroeker dann vertiefend auf Finanzinstrumente mit Merkmalen von Eigenkapital ein. Er hält fest, dass die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital auch in den Vereinigten Staaten ebenso wie in vielen anderen Rechtskreisen ein seit Jahren nicht befriedigend gelöste Problem ist. Derzeit sind unter US-GAAP Regelungen quasi auf Einzelinstrumentbasis enthalten. Zwecks sachgerechter Bilanzierung und Vereinfachung fordert Kroeker hier sehr viel grundlegendere Erwägungen und Entscheidungen in Sinne der Entwicklung von Prinzipien.

Zur Aufzeichnung des Interviews in englischer Sprache auf der Internetseite von FEI gelangen Sie hier.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.