Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zusammenfassung von der Sitzung des ASAF im Oktober

  • ASAF - Sitzung Image

29.10.2015

Der Stab des IASB hat eine Zusammenfassung der Erörterungen des beratenden Forums für Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Advisory Forum, ASAF) bei dessen Sitzung am 1.und 2. Oktober 2015 veröffentlicht.

Bei den ersten beiden Diskussionspunkten wurden auch Rückmeldungen von der Sitzung der Weltstandardsetzer erörtert, die früher in der Woche stattgefunden hatte. Insgesamt wurden folgende Themen erörtert (die Nummern in Klammern verweisen auf die entsprechenden Absätze in der Zusammenfassung des IASB):

  • Agendakonsultation 2015 (1-22). Die ASAF-Mitglieder erörterten (a) die Faktoren, die für die Zuweisung der Ressourcen zu Projekten auf Standardebene, Forschungsprojekten und Projekten mit begrenztem Umfang verwendet werden, (b) die Priorisierung des Forschungsprogramms, (c) der Grad und die Art der gewährten Umsetzungsunterstützung, (d) Tempo der Veränderungen und Detaillierungsgrad der IFRS und (e) einen Vorschlag, den Abstand zwischen Agendakonsultationen auf fünf Jahre zu verlängern.
  • Rahmenkonzept (23-54). Die ASAF-Mitglieder erörterten (a) mögliche Auswirkungen von Vorschlägen im Entwurf zum Rahmenkonzept auf IAS 37 Rückstellungen, Eventualschulden und Eventualforderungen, (b) die Vorschläge in Bezug auf Bewertung im Entwurf und (c) mögliche Auswirkungen des Entwurfs auf das Projekt zu preisregulierten Geschäftsvorfällen.
  • Klarstellung von IFRS 15 (55-58). Der Stab gab einen Überblick über den Entwurf mit vorgeschlagenen Klarstellungen von IFRS 15 und bat die ASAF-Mitglieder (a) um ihre Meinung zur hohen Hürde, die sich der IASB bei der Frage, ob und wie IFRS 15 ggf. zu ändern sei, gesetzt hat und (b) um ihre vorläufigen Sichtweisen zu den Fragen in der Einladung zur Stellungnahme im Entwurf.
  • Bewertung von Beteiligungen an Tochtergesellschaften, Joint Ventures und assoziierten Unternehmen zum beizulegenden Zeitwert - Bilanzierungsobjekt (59-82). Die ASAF-Mitglieder wurden gebeten, ihre Sichtweise zur Relevanz der vorgeschlagenen Bewertungsmodells im Entwurf Bemessung marktnotierter Beteiligungen an Tochterunternehmen, Joint Ventures und assoziierten Unternehmen zum beizulegenden Zeitwert vom September 2014 darzulegen.
  • Mechanismen für die Schadstoffbepreisung (83-96). Die ASAF-Mitglieder erörterten ein mögliches Modell für die Bilanzierung von "Cap and trade"-Emissionshandelsprogrammen, das Rückmeldungen des ASAF bei der Sitzung im Juli 2015 widerspiegelte.
  • Bilanzierung nach der Equity-Methode (97-104). Der FASB stellt kurz sein Vereinfachungsprojekt zur Bilanzierung nach der Equity-Methode vor, das vorsieht, die Vorschrift für Unternehmen, ihre Anteile an den identifizierbaren Vermögenswerten und Schulden des Investitionsempfängers zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten, zu streichen. Der IASB-Stab bat dann die ASAF-Mitglieder um ihre Meinung zu seinen eigenen vorläufigen Vorschlägen zur Änderung der Bilanzierung nach der Equity-Methode.
  • Stand der Projekte des IASB einschließlich Versicherungsverträge (105-113). Der Stab gab einen Überblick über die jüngsten vorläufigen Entscheidungen des IASB im Projekt zu Versicherungsverträgen. Dabei lag der Schwerpunkt auf (a) den Vorschriften für Versicherungsverträge mit teilnehmenden Merkmalen und (b) den unterschiedlichen Zeitpunkten des Inkrafttretens von IFRS 9 und dem neuen Standard zu Versicherungsverträgen. Der Stab gab dann einen Überblick über alle laufenden Projekte des IASB, berichtete über die Schritte, die als Ergebnis der Rückmeldungen des ASAF in früheren Sitzungen unternommen worden sind, und schlug Themen für die Sitzungen im Dezember 2015 und im April 2016 vor.

Die Zusammenfassung der Sitzung in englischer Sprache steht Ihnen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.