Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Entwurf einer EFRAG-Stellungnahme zur Agendakonsultation, Konsultation zur proaktiven Agenda von EFRAG

  • EFRAG Image

01.10.2015

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat den Entwurf einer Stellungnahme zur Agendakonsultation 2015 des IASB veröffentlicht. Gleichzeitig hat EFRAG eine eigene Konsultation ins Leben gerufen, um zu eruieren, welche der proaktiven Projekte von EFRAG nach Meinung der Anwender für Europa die wichtigsten sind.

Am 11. August 2015 hat der IASB seine zweite öffentliche Konsultation angestoßen, mit der öffentliche Meinungen zur strategischen Ausrichtung und zur Gesamtbalance seines künftigen Arbeitsprogramms eingeholt werden sollen. Im Stellungnahmeentwurf gibt EFRAG der Meinung Ausdruck, dass die folgenden drei Themen die wesentlichen Prioritäten des IASB darstellen sollten: (1) Finalisierung des Standards zu Versicherungsverträgen, (2) Überarbeitung des Rahmenkonzepts und (3) deutliche Fortschritte bei der Angabeninitiative und bei den Projekten mit Bezug zum dynamischen Risikomanagement. Darüber hinaus stellt EFRAG in einem Anhang eine Analyse, Beurteilung und Priorisierung der Forschungsprojekte des IASB zur Verfügung. Darüber hinaus nimmt EFRAG Stellung zur Nützlichkeit von Überprüfungen nach der Einführung bei der Beurteilung von Standards und empfiehlt, dass der IASB während der Forschungsphase Arbeiten anderer Standardsetzer mit einbezieht und nutzt. Kommentare zum Stellungnahmeentwurf werden bis zum 30. November 2015 erbeten. Weiterführende Informationen finden Sie in im Stellungnahmeentwurf auf der Internetseite von EFRAG.

Parallel zu der Agendakonsultation bittet EFRAG um Meinungen der Anwendern zur eigenen proaktiven Agenda. Dabei geht es um laufende proaktive Projekte, eine mögliche Abstimmung oder Verzahnung mit den Forschungsprojekten des IASB und mögliche künftige Projekte. Aspekt sollte immer auch die Relevanz für Europa sein. Stellungnahmen zur Konsultation werden bis zum 30. November 2015 erbeten. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung und der proaktiven Agendakonsultation auf der Internetseite von EFRAG.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.