Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FEE-Stellungnahme zur Berichterstattung über nichtfinanzielle Informationen

  • FEE Image

19.04.2016

Im Januar 2016 hat die EU-Kommission eine öffentliche Konsultation angestoßen, um die Meinungen von Interessenträgern zu unverbindlichen Leitlinien zur Methode der Berichterstattung über nichtfinanzielle Informationen durch bestimmte große Unternehmen in allen Sektoren einzuholen. Der europäische Wirtschaftsprüferverband (Fédération des Experts Comptables Européens, FEE) hat jetzt dazu Stellung genommen.

In der Stellungnahme zur Konsultation betont FEE, dass es wichtig sei, in den Leitlinien den Aspekt der Wesentlichkeit zu betonen, um den Erstellungsaufwand zu verringern und die Relevanz der zur Vergügung gestellten Informationen zu erhöhen. Des Weiteren ist FEE der Meinung, dass für Unternehmen, die bereits derartige Informationen zur Verfügung stellen, allgemeine, prinzipienbasierte Leitlinien ausreichend seine, während Neuanwender detailliertere Leitlinien benötigten, die die Kommission erstellen und mit Verweisen auf bestehende Rahmenkonzepte versehen sollte.

Zu Stellungnahme auf der Internetseite von FEE gelangen Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.