Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Leiter der Abteilung Rechnungslegung der SEC spricht über IFRS in den USA

  • SEC-Rede Image

06.12.2016

Bei der jährlichen Konferenz des amerikanischen Instituts der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hinsichtlich Entwicklungen bei der SEC und der PCAOB sprach der neue Leiter der Abteilung Rechnungslegung der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) neben vielen anderen Themen auch über die IFRS in den Vereinigten Staaten.

Wesley R. Bricker, der letzten Monat sein Amt antrat, hielt fest, dass die IFRS sowohl für US-amerikanische Anleger als auch für US-amerikanische Unternehmen von großer Bedeutung sind. Anleger verließen sich auf Abschlüsse von Unternehmen, die global tätig seien, und Unternehmen würden oft auch im Ausland nach möglichen Zielen und Investitionen bei Unternehmen suchen, die IFRS anwenden. Dennoch hielt er fest:

Hinsichtlich der Frage einer möglichen weitergehenden Nutzung der IFRS durch lokale Emittenten bin ich der Meinung, dass zumindest auf absehbare Zeit der unabhängige Standardsetzungsprozess des FASB und US-GAAP weiterhin am besten die Bedürfnisse der Anleger und anderer Adressaten erfüllen werden, die sich auf die Finanzberichterstattung durch US-Emittenten verlassen.

Dennoch ermutigte er den FASB und den IASB, weiterhin zusammenzuarbeiten, um die Differenzen zwischen ihren Standards zu beseitigen. Und er hielt fest, dass es seiner Meinung nach es wert sei, "weiterhin den Vorschlag zu erwägen, den Jim Schnurr bei einer früheren Konferenz gemacht hat, inländischen Emittenten zu gestatten, IFRS-basierte Informationen als Ergänzung zu Abschlüssen nach US-GAAP zur Verfügung zu stellen".

Der vollständige Text der Rede in englischer Sprache wurde auf der Internetseite der SEC zur Verfügung gestellt. Allgemein waren die Reden der SEC-Vertreter bei der Konferenz wert, beachtet zu werden. Unter anderem waren sie Erlöserfassung, neuen Standards insgesamt, alternativen Finanzkennzahlen und der Anwendung von Rechnungslegungsstandards gewidmet. Zugang zu allen Reden haben Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.