Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DRSC-Stellungnahme zum Entwurf eines IFRS-Leitliniendokuments zur Wesentlichkeit

  • DRSC Image

17.02.2016

Das DRSC hat durch seinen IFRS-Fachausschuss Stellung gegenüber dem IASB zu dessen Entwurf eines IFRS-Leitliniendokuments zur Wesentlichkeit genommen und kritisiert hierbei insbesondere den aus seiner Sicht begrenzten Nutzen des Dokuments für Abschlussersteller.

Der International Accounting Standards Board (IASB) hatte im Oktober 2015 den Entwurf eines Leitliniendokuments "Anwendung von Wesentlichkeit auf Abschlüsse" veröffentlicht. Mit dem Leitliniendokument soll das Konzept der Wesentlichkeit erläutert und illustriert werden, um Erstellern bei der Anwendung des Konzepts zu helfen. Stellungnahmen wurden bis zum 26. Februar 2016 erbeten.
Das Deutsche Rechnungslegung Standards Committee (DRSC) hat nun Stellung zu diesem Entwurf genommen und dabei dessen Nutzen für die Abschlussersteller in Frage gestellt. So weist das DRSC u.a. darauf hin, dass die im Entwurf enthaltenen Beispiele aus seiner Sicht zu vage formuliert sind, um tatsächlich als substanzielle Anwendungshilfe dienen zu können. Zudem seien viele der Anwendungsbeispiele bereits in ähnlicher Form in den aktuellen IFRS-Vorschriften verankert. Darüber hinaus kritisiert das DRSC die Veröffentlichung des Entwurfs als IFRS Practice Statement und schlägt alternativ die Gestaltung als Lehrmaterialien vor.
Die englischsprachige Stellungnahme an den IASB sowie die hiermit zusammenhängende (deutschsprachige) Presseerklärung sind auf der Internetseite des DRSC erhältlich. Hier kann auch die entsprechende Stellungnahme an die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) heruntergeladen werden, in der sich das DRSC mit dem EFRAG-Stellungnahmeentwurf zum Leitliniendokument auseinandersetzt.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.