Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFAC-Bericht zu globaler Regulierung

  • IFAC Image

04.02.2016

Der internationale Wirtschaftsprüferverband (International Federation of Accountants, IFAC) hat einen Bericht veröffentlicht, in dem politische Entscheidungsträger und Regierungne weltweit aufgefordert werden, zehn Prinzipien für einheitliche, hochwertige globale Regulierung zu befolgen, um das globale wirtschaftliche Wachstum zu unterstützen.

In dem Bericht wird gewarnt, dass zwar Geschäftstätigkeit und Finanzierung zunehmend global werden, wichtige Aspekte der Regulierung dies aber nicht tun. Im Gegenteil sei die Regulierung oft auf nationale Interessen ausgerichtet, was zu Barrieren führen und somit das inklusive, nachhaltige Wachstum behindern kann, was wiederum die globale Finanzstabilität gefährde. Es heißt im Bericht:

In den Jahren seit der Finanzmarktkrise hat der Umfang der Regulierung — und als Ergebnis die Arbeit, die in den Bereichen globale Investition, Finanzierung und Finanzberichterstattung notwendig ist — exponentiell zugenommen. Jüngere Reformen [...] verfolgen oft einen vorschreibenden Ansatz, bei dem es eher um detaillierte Prozeduren, Prozesse und Einhaltungsvorschriften geht als um Ergebnisse — was zum Teil dazu führt das nicht sachgerechte Lösungen einheitlich auf eine große Bandbreite von Unternehmen angewendet werden.

In den zehn Prinzipien für eine hochwertige Finanzregulierung wird aufgeführt, dass diese Regulierung evidenzbasiert, angemessen und ausreichend mit Ressourcen versehen sein sowie gemeinsam entwickelt und umgesetzt, aktiv beaufsichtigt, systematisch überprüft, mit einer klaren Zielsetzung versehen, und gezielt angesetzt und durchgesetzt werden muss, um die Sachverhalte adäquat zu adressieren.

Auf der Internetseite des IFAC finden Sie den Bericht From Crisis to Confidence: A Call for Consistent, High-Quality Global Regulation und eine entsprechende Presseerklärung.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.