Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neue Entwicklungen bei den EPSAS

  • Europäische Union - neu Image
  • IPSASB Image

11.01.2016

Das EU-Parlament stellt einen Bericht von einem Workshop vom Oktober 2015 zu den europäischen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (European Public Sector Accounting Standards, EPSAS) zur Verfügung. Außerdem stellen GPA NRW und Hessischer Rechnungshof den Entwurf eines EPSAS-Rahmenkonzepts zur Verfügung. Außerdem möchten wir Sie auf drei Foliensätze von einer Veranstaltung des österreichischen Bundesfinanzministeriums (BMF) zu dem Thema aufmerksam machen.

Der Entwurf erster Kapitel eines EPSAS-Rahmenkonzepts werden als Alternative zu dem vom IPSASB im Oktober 2014 veröffentlichten Rahmenkonzept für die Mehrzweckberichterstattung durch Unternehmen des öffentlichen Sektors vorgestellt. Wesentliche Unterschiede liegen in der stärkeren Betonung der Rechenschaftslegung gegenüber den Bürgern sowie der Konkretisierung der Generationengerechtigkeit und der Nachhaltigkeit. Außerdem wird vorgeschlagen, den Grundsatz der Neutralität durch das Vorsichtsprinzip zu ersetzen. Weitere Bestandteile eines EPSAS-Rahmenkonzept wie z.B. die Vermögensgegenstands - und Verbindlichkeitskriterien sowie die Besonderheiten des öffentlichen Rechnungswesens sollen in weiteren Kapiteln definiert werden. Der Entwurf steht Ihnen hier auf der Internetseite der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein -Westfalen (GPA NRW) zur Verfügung.

Schließlich sind Ihnen die Foliensätze von der Veranstaltung des BMF, die unter dem Titel "Womit steuern öffentliche Haushalte?" stattfand, nachfolgend auf der Internetseite des BMF zugänglich:

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.