Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DRSC-Konsultation zu den Auswirkungen des jüngsten Änderungen an IFRS 2

  • DRSC Image

07.07.2016

Das DRSC bittet um Mithilfe der deutschen Anwender bei der Frage, ob ein Teil der am 20. Juni 2016 veröffentlichten Änderungen an IFRS 2 in Bezug auf die Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung eventuell zu Praxisproblemen führen kann.

Eine der Klarstellungen von IFRS 2 erstreckt sich auf in Eigenkapitalinstrumenten erfüllte Zusagen mit Nettoerfüllungsvereinbarungen (sogenannte net settlement features). Diese neue Regelung könnte für nach IFRS berichtende Unternehmen, die aktienbasierte Vergütungsmodelle mit Erfüllung in Eigenkapitalinstrumenten (equity-settled share-based payments) abgeschlossen haben, ein Praxisproblem nach sich ziehen, da bestimmte Vergütungstransaktionen nunmehr in einen equity-settled- und in einen cash-settled-Teil aufzuspalten sind.

Das DRSC bitte um Rückmeldung der deutschen Anwender, ob sich daraus ein gravierendes Praxisproblem für sie ergibt, damit die Ansichten der deutschen IFRS-Anwender gebündelt in den Übernahmeprozess eingebracht werden und in den Gremien von EFRAG entsprechend adressiert werden können.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung auf der Internetseite des DRSC.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.