Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Aktualisiertes Arbeitsprogramm des IASB

  • IASB Image

21.07.2016

Im Nachgang seiner Julisitzung hat der IASB eine Aktualisierung seines Arbeitsprogramms vorgenommen. Der IASB hat die Art und Weise reorganisiert, wie die Projekte präsentiert werden, allerdings wurde das Kernproblem nicht behoben, dass Fortschritte in den einzelnen Projekten nicht mehr genau verfolgt werden können, es sei denn, der Board macht größere Fortschritte oder nimmt größere Verschiebungen vor. In dieser Nachricht erläutern wir die geänderte Darstellungsweise und weisen auf die wenigen erkennbaren Änderungen bei Projekten im Vergleich zum letzten Monat hin.

Die wesentliche Änderung bei der Darstellung der Arbeitsprogramms ist der Ausweis von Forschungsprojekten und aktiven Standardsetzungsprojekten auf einer Seite, wobei die Forschungsprojekte an erster Stelle gezeigt werden. Dies soll anzeigen, dass Forschungsprojekte üblicherweise zu Standardsetzungsprojekten führen (wenn die Forschungsarbeiten auf einen Standardsetzungsbedarf hinweisen), es soll der Eindruck vermieden werden, dass Standardsetzungsprojekte automatisch wichtiger oder dringender als Forschungsprojekte sind, und es soll die Verwirrung beseitigen, die dadurch entstand, dass einige Projekte sowohl bei den größeren Projekten als auch bei den Forschungsprojekten auftauchten.

Bei den Forschungsprojekten wurden jetzt auch Meilensteine für erzielte und erwartete Fortschritte eingeführt. Allerdings sind dies dieselben wie bei den größeren Projekten, sodass Verschiebungen in der Planung von Monat zu Monat nicht mehr erkannt werden können. Außerdem wird bei Forschungsprojekten nicht mehr zwischen einer Beurteilungs- und einer Entwicklungsphase unterschieden, da dies die Adressaten verwirrt hatte. Schließlich werden Projekte, die sich in der Warteschleife befinden, überhaupt nicht mehr im Arbeitsprogramm ausgewiesen.

Auf der Seite zu Projekten mit begrenztem Umfang werden jetzt auch Aktivitäten im Zusammenhang mit der IFRS-Taxonomie und Entwicklungen bei den Überprüfungen nach der Einführung von Standards ausgewiesen.

Bei den Projekten selbst sind folgende Änderungen seit dem Juni 2016 zu erkennen:

Forschungsprojekte

  • Angabeninitiative - Angabeprinzipien: Das Diskussionspapier soll jetzt im Oktober/November 2016 erscheinen (zuvor hatte es seit Juli 2015 geheißen, dass dies "innerhalb der nächsten sechs Monate" geschehen soll).

Standardsetzung und zugehörige Projekte (größere Projekte)

Umsetzungsprojekte (begrenzte Änderungen)

Das aktualisierte Arbeitsprogramm mit Stand vom 20. Juli 2016 steht Ihnen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.