Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

KASB und AASB veröffentlichen endgültige Studie zum Einfluss von kulturellem Hintergrund und Übersetzung auf die Interpretation der IFRS

  • KASB Image
  • AASB Image

26.07.2016

Im Dezember 2015 haben der australische Standradsetzer Australian Accounting Standards Board (AASB) und der koreanische Standardsetzer Korea Accounting Standards Board (KASB) bei der damaligen ASAF-Sitzung über ein gemeinsames Forschungsprojekt zur IFRS-Anwendung berichtet. Der endgültige Bericht, in dem untersucht wird, wie kultureller Hintergrund und Übersetzung die Interpretation von Ausdrücken beeinflussen, die in den IFRS verwendet werden, ist jetzt verfügbar.

Die Ergebnisse im endgültigen Bericht stehen im Einklang mit den im Dezember 2015 vorgestellten: Unterschiede in Kultur und Sprache können zu unterschiedlichen Interpretationen der in den IFRS verwendeten Ausdrücken führen - ein Problem, dem nicht dadurch abgeholfen wird, dass der IASB eine Reihe von unterschiedlichen Ausdrücken für ähnliche Tatsachenmuster verwendet und diese in den verschiedenen Standards unterschiedlich verwendet. Deshalb wird im Bericht betont, dass es nützlich wäre, wenn der IASB die Anzahl der verwendeten Ausdrücke für ähnliche Tatsachenmuster verringert, bei der Entwicklung von Standards die Interpretation und Übersetzung in verschiedenen Rechtskreisen ausführlich berücksichtigt, ggf. Prinzipien und Leitlinien entwickelt, die über die verschiedenen Standards hinweg angewendet werden können, und Einbindungsveranstaltungen und Konsultationsprozesse nutzt, um Rückmeldungen zu Übersetzungen und Interpretationen in verschiedenen Rechtskreisen einzuholen.

Der endgültige Bericht, der den KASB-Forschungsbericht Nr. 39 und den AASB-Forschungsbericht Nr. 2 darstellt, können sie über die Presserklärung auf der Internetseite des KASB herunterladen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.