Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

ASBJ veröffentlicht Entwurf weiterer 'Streichungen oder Änderungen' an den IFRS

  • ASBJ Image
  • Japan - neu Image

17.03.2016

Im Juni 2015 hat der japanische Standardsetzer (Accounting Standards Board of Japan, ASBJ) "Japan’s Modified International Standards (JMIS): Accounting Standards Comprising IFRSs and the ASBJ Modifications" herausgegeben, die die Standards und Interpretationen abdeckten, die vom IASB bis zum 31. Dezember 2012 herausgegeben wurden. Der ASBJ hat nun die Verlautbarungen bis einschließlich 31. Dezember 2013 erörtert und schlägt bestimmte weitere 'Streichungen oder Änderungen' vor.

Die JMIS stellen neben den designierte IFRS (IFRS wie vom IASB herausgegeben), den japanischen Rechnungslegungsstandards und US-GAAP den vierten Satz von Rechnungslegungsstandards für Konzernabschlüsse in Japan dar und sind Teil der Bemühung, die IFRS-Anwendung in Japan mit dem schlussendlichen Ziel fördern, einen einzigen Satz hochwertiger globaler Standards zu erreichen. Begrenzte ‘Streichungen oder Änderungen’ an den vom IASB herausgegebenen Standards können im Rahmen künftiger Erörterungen in Japan oder beim IASB aufgelöst werden und sollten daher als vorübergehende Behandlung angesehen werden. (Derzeit wendet noch kein Unternehmen die JMIS an.)

Die heute veröffentlichten Entwürfe sehen ‘Streichungen oder Änderungen’ in Bezug auf die folgenden zwei Punkte im Zusammenhang mit IFRS 9 (2013) vor:

  • (a) Nicht-Recycling von Hedging-Gewinnen oder -Verlusten bei Fair-Value-Hedging von Beteiligungen in Form von Eigenkapitalinstrumenten, die zum beizulegenden Zeitwert mit Erfassung der Änderunge im sonstigen Gesamtergebnis bewertet werden: Der ASBJ schlägt vor, dass Gewinne und Verluste aus Sicherungsinstrumenten, die aus Fair-Value-Hedges entstehen und im sonstigen Gesamtergebnis erfasst werden, über die Gewinn- und Verlustrechnung recycelt werden.
  • (b) Anpassung der Anschaffungskosten bei Cash-Flow-Hedges: Der ASBJ schlägt vor, dass bei Entnahme eines Betrags aus der Cash-Flow-Rücklage, die ein Teil des Eigenkapitals ist, ein entsprechender Betrag im sonstigen Gesamtergebnis der Gesamtergebnisrechnung aufgenommen wird.

Auf der Internetseite des ASBJ haben Sie Zugang zu allen Konsultationsdokumenten und einer Presseerklärung (alle Dokumente in englischer Sprache verfügbar).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.