Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zusammenfassung von der Sitzung des ASAF im April

  • ASAF - Sitzung Image

13.05.2016

Der Stab des IASB hat eine Zusammenfassung der Erörterungen des beratenden Forums für Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Advisory Forum, ASAF) bei dessen Sitzung am 7. und 8. April 2016 veröffentlicht.

Die folgenden Themen wurden erörtert (die Nummern in Klammern verweisen auf die entsprechenden Absätze in der Zusammenfassung des IASB):

  • Rückmeldungen zur Agendakonsultation 2015 (1-10). Die ASAF-Mitglieder erörterten die eingegangenen Rückmeldungen zur Agendakonsultation und stimmten zu, dass genauer unterschieden werden müsse, was eine Änderung im Rahmen des jährlichen Änderungsprozesses sei und was eigenständig behandelt werden sollte. Einige sprachen von einer gewissen "Änderungsmüdigkeit" in ihren Rechtskreisen angesichts der hohen Anzahl von eng umrissenen Änderungen, die der IASB herausgibt. Darüber hinaus erörterten die Mitglieder die Überprüfung nach der Einführung von Standards und die entsprechende Ressourcenzuweisung des IASB. Auch die Anzahl der Forschungsprojekte war ein Thema.
  • Rahmenkonzept — Strategie und Bewertung (11-20). Die ASAF-Mitglieder erörterten die weitere Vorgehensweise im Projekt. Zur Sprache gebracht wurde unter anderem die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital und die Frage, ob dieses Thema separat diskutiert werden sollte. Des Weiteren wurde ein EFRAG-Papier zu Bewertung im Rahmenkonzept diskutiert.
  • Preisregulierte Geschäftsvorfälle (21-37). Insbesondere ging es in diesem Sitzungsteil um die Frage, wie Leistung im Zusammenhang mit preisregulierten Geschäftsvorfällen zu definieren ist und wie Aktivitäten, die definierter Preisregulierung unterliegen, mit den Prinzipien von IFRS 15 und den Definitionen von Vermögenswerten und Schulden im neuen Rahmenkonzept in Einklang gebracht werden können.
  • Inflationsbilanzierung (38-40). Die ASAF-Mitglieder wurden mit Hilfe einer Präsentation von GLASS über die Auswirkungen von Inflation informiert, insbesondere über die Vorschrift in einigen Rechtskreisen, Dividenden auf Grundlage von einbehaltenen Gewinnen zu zahlen.
  • Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle (41-45). Der Stab des IASB informierte über den aktuellen Stand des Projekts und geplante weitere Erörterung. Die ASAF-Mitglieder äußerten sich insbesondere zur Vorgängermethode und der Stimmung in ihren Rechtskreisen.
  • Änderungen an IFRS 4: Anwendung von IFRS 9 gemeinsam mit IFRS 4 (46-52). Die ASAF-Mitglieder äußerten sich zu Entscheidungen von der Märzsitzung des IASB zu diesem Thema: Es ging um (1) die temporäre Ausnahme von der Anwendung von IFRS 9, (2) die Tatsache, dass diese nur für einige Unternehmen zur Verfügung stehen wird, und (3) und die Beurteilung auf Ebene der Berichtseinheit.
  • Anteilsbasierte Vergütung (53-65). Hier ging es insbesondere um die Frage, ob IFRS 2 selbst der Grund für die wahrgenommene Komplexität ist, und darum, warum es so viele Einreichungen zu diesem Standard gibt.
  • Laufende Projekte und Planung der Agenda (66-72). Die ASAF-Mitglieder wurden über den aktuellen Stand der Projekte des IASB unterrichtet. Hervorgehoben wurden die Angabeinitiative, Finanzinstrumente mit Merkmalen von Eigenkapital, Die Bilanzierung von dynamischem Risikomanagements und das Forschungsprogramm allgemein.

Die Zusammenfassung der Sitzung in englischer Sprache steht Ihnen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.