Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wir nehmen Stellung zu einer Reihe von vorläufigen Agendaentscheidungen des IFRS Interpretations Committee

  • Deloitte-Dokument Image

21.08.2017

Wir haben beim IFRS Interpretations Committee Stellungnahmen zu vier vorläufigen Agendaentscheidungen eingereicht, die im 'IFRIC Update' vom Juni 2017 bekanntgegeben wurden. Die Entscheidungen betreffen IFRS 3, IAS 38, IAS 37 und IAS 28.

Im Einzelnen sind dies die folgenden Stellungnahmen:

Standard Thema Agendaentscheidung unterstützt? Dokument
IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse Erwerb von einer Gruppe von Vermögenswerten, die keinen Geschäftsbetrieb darstellt ja

Stellungnahme von Deloitte

IAS 38 Immaterielle Vermögenswerte Vermögenswerte, die zu Promotionszwecken erworben werden ja, allerdings stimmen wir einer der Aussagen in der vorläufigen Agendaentscheidung nicht zu

Stellungnahme von Deloitte

IAS 37 Rückstellungen, Eventualschulden und Eventualforderungen Kosten, die bei der Bestimmung, ob ein Vertrag belastend ist, berücksichtigt werden ja

Stellungnahme von Deloitte

IAS 28 Anteile an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures Assoziiertes Unternehmen oder Joint Venture und gemeinsame Kontrolle ja, allerdings sind wir der Meinung, dass Sachverhalte, die aus Geschäftsvorfällen unter gemeinsamer Kontrolle entstehen, holistisch adressiert werden sollten

Stellungnahme von Deloitte

All unsere früheren Stellungnahmen gegenüber dem IASB, der IFRS-Stiftung und dem IFRS Interpretations Committee finden Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.