Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IDW nimmt Stellung zum den vorgeschlagenen Änderungen an DRS 20

  • IDW Image

16.08.2017

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat auf seiner Internetseite seine Stellungnahme zum DRSC-Entwurf E-DRÄS 8 'Änderungen des DRS 20 'Konzernlagebericht'' veröffentlicht.

E-DRÄS 8 wurde im Juni 2017 veröffentlicht und gilt einer kurzfristigen Ergänzung von DRS 20, um Unternehmen eine Interpretationshilfe an die Hand zu geben, mit der das Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) angewendet werden kann.

Das IDW unterstützt in seiner Stellungnahme die vorgeschlagenen Änderungen und insbesondere die Empfehlung, im Falle einer integrierten Berichterstattung eine Übersicht aufzunehmen, an welcher Stelle im Konzernlagebericht die Inhalte der nicht-finanziellen Erklärung zu finden sind. Es regt aber an, deutlicher herauszustellen, dass bei der Risikoberichterstattung in der neuen nicht-finanziellen Erklärung regelmäßig ein (in Abhängigkeit vom Einzelfall) deutlich längerer Zeitraum zu beachten sein wird als in der herkömmlichen Lageberichterstattung.

Zugang zur Stellungnahme im Umfang von 12 Seiten haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des IDW.

Insgesamt sind zu den Änderungsvorschlägen des DRSC rund 20 Stellungnahmen eingegangen, die Sie am Ende dieser Projektseite des DRSC finden.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.