Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Juli

IASB-Podcast zu den aktuellen Erörterungen des IASB

24.07.2017

Der IASB hat einen Podcast freigegeben, in dem die Erörterungen bei seiner Sitzung im Juli 2017 vom IASB-Vorsitzenden Hans Hoogervorst und der stellvertretenden Vorsitzenden Sue Lloyd diskutiert werden.

Der Podcast enthält Ausführungen zu folgenden Themen:

  • Reaktionen von Seiten der Anleger auf IFRS 17,
  • Leitliniendokument zu Wesentlichkeit,
  • Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung und Modifikation von Verbindlichkeiten (IFRS 9),
  • Preisregulierte Geschäftsvorfälle und
  • Geschäfts- oder Firmenwerte und Wertminderung.

Zugang zum Podcast haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des IASB. Unsere deutschsprachigen Sitzungsmitschriften von der Julisitzung des IASB finden Sie hier.

Analyse des aktualisierten Arbeitsprogramms des IASB

21.07.2017

Im Nachgang der Julisitzung des IASB haben für Sie die Änderungen analysiert, die sich aus der Sitzung und aus anderen Entwicklungen im Juli ergeben haben. Die Änderungen sind eher geringfügig, und die wesentliche Botschaft ist, dass der IASB gegenwärtig nicht beabsichtigt, bis September 2017 irgendwelche Dokumente zu veröffentlichen.

Allgemeine Anmerkungen

Der IASB verzichtet weiterhin darauf, seine Arbeitsprogramme zu datieren. Allerdings hat er die Möglichkeit wieder eingeführt, eine PDF-Version des Arbeitsprogramms zu erstellen. Um dies zu erreichen, wählen Sie "Print this tab" am oberen Ende der Seite aus und wählen Sie dann statt Ausgabe in einen Drucker die Ausgabe in ein PDF-Dokument.

Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Übersicht über alle Änderungen seit unserer letzten Analyse am 28. Juni 2017.

Standardsetzungsprojekte

  • keine Änderungen

Standardpflege

Forschungsprojekte

Sonstige Projekte

  • keine Änderungen

Obiges stellt einen gewissenhaften Abgleich der Informationen zum 28. Juni 2017 und zum 21. Juli 2017 dar. Ein Abbild des gegenwärtigen Stands des Arbeitsprogramms zu jedem beliebigen Zeitpunkt finden Sie hier.

IASB ernennt neue Exekutivdirektorin für Facharbeit

21.07.2017

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat Nili Shah als Exekutivdirektorin für Facharbeit berufen. Sie folgt Hugh Shields in der Rolle der Leitung des Fachmitarbeiterstabs des IASB und der Verantwortung dafür, dass alle fachlichen Arbeiten effizient abgewickelt werden.

Shah, die ihr Amt im Oktober 2017 antreten wird, ist zurzeit stellvertretende Leiterin der Abteilung Rechnungslegung im Bereich Corporation Finance der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC). In dieser Rolle hat sie auch die Erörterungen des Stabs der SEC  zum Thema IFRS im Rahmen des Rechnungslegungsfachausschusses der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) unterstützt.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung auf der Internetseite des IASB.

Internetseminar zu IFRS 17 für Anleger

21.07.2017

Der IASB stellt die Aufzeichnung eines Internetseminars zu IFRS 17 zur Verfügung, das im Juli 2017 gemeinsam von der IFRS-Stiftung und dem kanadischen Standardsetzer AcSB abgehalten wurde.

Das Internetseminar war auf Anleger ausgerichtet und den folgenden Fragen gewidmet:

  • Warum wurde IFRS 17 entwickelt?
  • Wie funktioniert IFRS 17?
  • Welcher Nutzen ergibt sich aus der Anwendung von IFRS 17?

Außerdem gibt es einen Abschnitt, in dem Fragen beantwortet werden, die während des Seminars von Anlegern gestellt wurden.

Zugang zur Aufzeichnung haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des IASB.

EXPERTsuisse befürwortet Entwurf einer SIX-Richtlinie zur alternativen Finanzkennzahlen

20.07.2017

Im Mai 2017 hat die SIX Exchange Regulation, die Zulassungsstelle der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange, hat eine Konsultation zu einer vorgeschlagenen Richtlinie zu alternativen Finanzkennzahlen angestoßen. EXPERTsuisse hat jetzt darauf reagiert und begrüsst diese Bestrebungen und die damit verbesserte Transparenz in den Geschäftsberichten.

Punkte, auf die die EXPERTsuisse in ihrer Stellungnahme zum ersten Entwurf insbesondere eingeht sind:

  • Anwendungsbereich
  • Geltungsbereich
  • Bezeichnung und Erläuterung
  • Bezug zu Kennzahlen gemäss Rechnungslegungsstandard
  • Verwendung von Querverweisen

Das Schreiben vom 18. Juli 2017 steht Ihnen hier zur Verfügung.

Tagesordnung für die nächste Sitzung von EFRAG-TEG

20.07.2017

Der Fachexpertenausschuss (Technical Experts Group, TEG) der Europäischen Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) wird am 26. und 27. Juli 2017 in Brüssel tagen. Für die Sitzung ist jetzt eine Tagesordnung verfügbar, die entsprechenden Papiere stehen allerdings noch aus.

Die Tagesordnung für die Sitzung finden Sie hier, die Papiere werden dort in Kürze nachgepflegt. Anmelden für die Sitzung können Sie sich über die Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG.

Beispieletikettierung für IFRS 17

19.07.2017

Die IFRS-Stiftung hat Beispiele veröffentlicht, wie die vorgeschlagene Aktualisierung der IFRS-Taxonomie genutzt werden kann, um entsprechende Etiketten ("tags") für IFRS 17 'Versicherungsverträge' in XBRL zu setzen.

Die Beispiele greifen auf die erläuternden Beispiele von IFRS 17 und die vorgeschlagene Aktualisierung der IFRS-Taxonomie in Bezug auf IFRS 17 zurück, die gemeinsam mit der Veröffentlichung von IFRS 17 am 18. Mai 2017 herausgegeben wurde und im vierten Quartal 2017 finalisiert werden soll.

Die Beispiele sind über die IASB-Seite mit unterstützenden Materialien für XBRL verfügbar.

HLEG-Fragebogen zum Zwischenbericht der Gruppe

19.07.2017

Mitte Juli hat die hochrangige Expertengruppe (High-Level Expert Group, HLEG) zu nachhaltiger Finanzierung, die von der Europäischen Kommission eingerichtet wurde, ihren ersten Bericht veröffentlicht, in dem konkrete Schritte zu Schaffung eines Finanzsystems aufgeführt werden, das nachhaltige Anlagen unterstützt. Sie fasst nun mit einem Fragebogen nach, mit dem gezielte Rückmeldungen zur Analyse und den Überlegungen im Zwischenbericht eingeholt werden sollen, die dann bei der Erarbeitung des abschließenden Berichts berücksichtigt werden sollen.

Der Fragebogen zum Zwischenbericht kann im Zeitraum 18. Juli 2017 bis 20. September 2017 ausgefüllt werden. Er steht Ihnen hier zur Verfügung (nur in englischer Sprache).

ESMA sieht Raum für Verbesserungen bei der Aufsicht über die Durchsetzung der IFRS

19.07.2017

Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat die Ergebnisse einer Überprüfung der Überwachung der Durchsetzung der IFRS nach den ESMA-Leitlinien zur Durchsetzung von Vorschriften hinsichtlich von börsennotierten Unternehmen in der EU veröffentlichten Finanzinformationen veröffentlicht.

Im Bericht wird festgehalten, dass insbesondere in den folgenden drei Bereichen noch Verbesserungen nötig sind:

  • wie Ersteller für die Überprüfung ihrer Finanzinformationen ausgewählt werden;
  • Tiefe der Überprüfung der Abschlüsse über die Korrektur von Angaben hinaus; und
  • finanzielle und Humanressourcen, die der Durchsetzung der IFRS zugeordnet werden.

Im Bericht wird auch festgehalten, dass in fünf Mitgliedstaaten – Malta, Portugal, Rumänien, Schweden und Großbritannien – die fünfte der endgültigen Leitlinien, in der festgehalten wird, dass Auswahlmechanismen verwendet werden müssen, nach denen alle Emittenten in eine Stichprobe fallen können, nicht vollständig eingehalten wird.

Die folgenden weiterführenden Informationen stehen Ihnen auf der Internetseite von ESMA zur Verfügung:

IASB kündigt viertes Forschungsforum an

18.07.2017

Der International Accounting Standards Board (IASB) wird am 28. and 29. November 2017 sein viertes Forschungsforum in Brüssel abhalten.

Ziel der Veranstaltung ist es, 50 Akademiker ins Gespräch mit 50 nichtakademischen Teilnehmern zu bringen. Die European Accounting Association (EAA), Mitveranstalter des Forums, hat Einladungen an Akademiker ausgesprochen und einen Call for papers veröffentlicht. Der IASB lädt nun Leute aus dem nichtakademischen Bereich ein, ihr Interesse zu bekunden, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.