Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

TCFD veröffentlicht endgültige Empfehlungen zu klimabezogenen Finanzrisiken

  • FSB (FSR) Image

29.06.2017

Die sogenannte Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD), die vom Finanzstabilitätsrat (FSR) gegründet wurde, um freiwillige, einheitliche Angaben zu klimabezogenen Finanzrisiken zu entwickeln, die von Unternehmen genutzt werden können, um Kreditgebern, Versicherern, Anlegern und anderen Interessengruppen entsprechende Informationen zur Verfügung zu stellen, hat endgültige Empfehlungen zu wirksamen Angaben zu klimabezogenen Finanzrisiken veröffentlicht.

In der Einleitung zum endgültigen Bericht hält der Vorsitzende der TCFD, Michael Bloomberg, fest:

Das Risiko, das der Klimawandel für Unternehmen und Finanzmärkte bedeutet, ist echt und ist schon da. Es ist wichtiger denn je, dass Unternehmen eine Führungsrolle dabei übernehmen, diese Risiken zu verstehen und auf sie zu reagieren — und sich ergebende Chancen wahrnehmen —, um eine stärkere, widerstandsfähigere und nachhaltigere globale Wirtschaft aufzubauen.

Der endgültige Bericht folgt auf eine öffentliche Konsultation, die im Dezember 2016 angestoßen wurde. Auf die Konsultation gingen mehr als 300 Antworten aus 30 Rechtskreisen ein, darunter auch aus 15 der G-20-Länder. Die vier weithin anzuwendenden Empfehlungen zu klimabezogenen Finanzangaben, die für Unternehmen über alle Branchen und Rechtskreise hinweg gelten, fanden breite Unterstützung und blieben unverändert:

  • Governance: Angabe der Governance des Unternehmens in Bezug auf klimabezogene Risiken und Chancen
  • Strategie: Angabe der tatsächlichen und möglichen Auswirkungen von klimabezogenen Risiken und Chancen auf die Geschäftstätigkeit, Strategie und finanzielle Planung des Unternehmens
  • Risikomanagement: Angabe dazu, wie das Unternehmen klimabezogene Risiken identifiziert, beurteilt und steuert
  • Maßzahlen und Ziele: Angabe der Maßzahlen und Ziele die verwendet werden, um klimabezogene Risiken und Chancen zu beurteilen und zu steuern

Wesentliche Merkmale der Empfehlungen sind, dass sie von allen Unternehmen übernommen werden können, in den öffentlich verfügbaren Abschlüsse berücksichtigt werden sollten, darauf angelegt sind, zu entscheidungsnützlichen, zukunftsgerichteten Informationen zu finanziellen Auswirkungen zu führen, und den Schwerpunkt auf Chancen und Risiken legen, die sich aus dem Übergang auf eine kohlenstoffarmen Wirtschaft ergeben. Die TCFD empfiehlt außerdem die Erläuterung der möglichen Auswirkungen klimabezogener Risiken und Chancen anhand verschiedener Szenarien, einschließlich eines Szenarios der globalen Erwärmung um zwei Grad Celsius.

Die folgenden weiterführenden Informationen stehen Ihnen in englischer Sprache auf der Internetseite des FSR zur Verfügung:

Außerdem hat das IFRS Global Office von Deloitte einen IFRS in Focus-Newsletter erstellt, in dem die Empfehlungen näher erläutert werden.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.