Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FRC verschiebt Entscheidung, ob FRS 102 im Einklang mit den IFRS gehalten werden soll

  • Grossbritannien - neu Image

30.06.2017

Im März 2013 hat der britische Rat für Rechnungslegung (Financial Reporting Council, FRC) den Rechnungslegungsstandard (Financial Reporting Standard, FRS) 102 'Der im Vereinigten Königreich und der Republik Irland anzuwendende Finanzberichterstattungsstandard' herausgegeben, mit dem die in Großbritannien geltenden Rechnungslegungsstandards ab Berichtsperioden, die am oder nach dem 1. Januar 2015 beginnen, durch auf dem IFRS für KMU basierende Standards ersetzt wurden. Im September 2016 stieß der FRC eine Konsultation an, mit der um Stellungnahmen gebeten wurde, ob FRS 102 im Einklang mit den IFRS gehalten werden sollte, während diese sich ändern. Die Frage galt insbesondere großen Standards, die seit der Veröffentlichung von FRS 102 herausgegeben wurden.

Obwohl die Rückmeldungen zur Konsultation ergaben, dass die Stellungnehmenden generell eine langfristige allgemeine Übereinstimmung mit den IFRS unterstützten, hinterfragten sie die zeitliche Planung und brachten zum Ausdruck, dass mehr Umsetzungserfahrung notwendig sei, bevor man entscheiden könne, ob und wie Vorschriften auf Grundlage des Modells der erwarteten Verluste in IFRS 9, von IFRS 15 und von IFRS 16 in FRS 102 aufgenommen werden sollten. Darüber hinaus wurde zwischenzeitlich sogar IFRS 17 veröffentlicht.

Der FRC hat daher entscheiden, das Anpassungsprojekt vorerst auf Eis zu legen und keinen Entwurf vorgeschlagener Änderungen zu veröffentlichen. Ein neuer Zeitpunkt für mögliche Änderungen an FRS 102 wurde nicht genannt.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Presseerklärung auf der Internetseite des FRC.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.