Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zusammenfassung von der Sitzung des Erstellerforums im Oktober 2017

  • GPF-Sitzung Image

30.11.2017

Vertreter des International Accounting Standards Board (IASB) haben am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 mit dem Globalen Forum der Ersteller (Global Preparers Forum, GPF) getagt. Eine Zusammenfassung der Sitzung wurde jetzt zur Verfügung gestellt.

Die folgenden Themen wurden während der Sitzung erörtert:

  • Allgemeiner Überblick über die Arbeiten des IASB. Die Mitglieder er die Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten, Beratungsgruppen zum Übergang (TRG) im Allgemeinen, und Anlegerrückmeldungen zur Überprüfung nach der Einführung von IFRS 13. Die Mitarbeiter des IASB berichteten auch darüber, wie die Rückmeldungen der GPF-Mitglieder zu Lehrmaterialien während der Sitzung im November 2016 berücksichtigt wurden.
  • Vorgeschlagene Änderungen an IAS 16. Die GPF-Mitglieder äußerten gemischte Ansichten zu den vorgeschlagenen Änderungen, wobei einige sie unterstützten und andere dagegen waren. Es wurde in Frage gestellt, ob der Nutzen der Änderung die Kosten überwiegen würde, und es wurde festgestellt, dass die Umsetzung solcher Änderungen sicher nicht begrüßt werden würde, wenn Unternehmen gerade mehrere neue IFRS einführen.
  • Umfrage zu Ansehen und Ruf der IFRS-Stiftung. Der Stab bat die GPF-Mitglieder um Rückmeldung, wie die IFRS-Stiftung die Einbindung der Adressatengruppen verbessern kann, wie die Mitglieder glauben, dass die GPF besser als Botschafter der Stiftung genutzt werden könnte, und wie sie glauben, dass die Stiftung die Zeitnähe verbessern kann, ohne die Qualität der IFRS zu beeinträchtigen.
  • Vorgeschlagene Änderungen an IAS 1 und IAS 8 zu Wesentlichkeit. Die GPF-Mitglieder stimmten im Allgemeinen mit der Zielsetzung des Boards überein, die Definition von Wesentlichkeit in den IFRS und dem Rahmenkonzept anzugleichen und zu verfeinern, obwohl einige GPF-Mitglieder Bedenken hinsichtlich der praktischen Auswirkungen einiger vorgeschlagener Änderungen der Definition äußerten.
  • Vorgeschlagenen Änderungen an IAS 8 in Bezug auf Rechnungslegungsmethoden und -schätzungen. Insgesamt unterstützten die GPF-Mitglieder die Vorschläge im Entwurf vorläufig und erklärten, dass diese Klarheit über die Unterscheidung zwischen Rechnungslegungsmethoden und -schätzungen schaffen würden. Es wurden jedoch einige Detailfragen angesprochen.

Die nächste GPF-Sitzung wird am 6. März 2018 abgehalten werden.

Die vollständige Zusammenfassung dieser Sitzung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.