Entwurf für die Überarbeitung einer AFRAC-Stellungnahme

  • AFRAC Image

09.08.2018

Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) hat einen Entwurf für die Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 13 in Bezug auf das Thema 'Gruppenbesteuerung (IFRS)' herausgegeben.

AFRAC veröffentlicht den Entwurf für die Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 13 Fragen der IFRS-Bilanzierung und -Berichterstattung im Zusammenhang mit der Einführung der Gruppenbesteuerung. Der Entwurf enthält Klarstellungen in Randziffer 6ff., vor allem, dass ein vereinbarter künftiger Umlagesatz zur Bewertung der latenten Steuern eines Gruppenmitglieds heranzuziehen ist (kein Wahlrecht zur Heranziehung des geltenden bzw. künftigen Körperschaftsteuersatzes), wenn er aus der Steuerumlagevereinbarung zuverlässig bestimmbar ist (sowie Anpassungen der zugehörigen Erläuterungen).

Der Entwurf der überarbeiteten Stellungnahmen steht Ihnen auf der Internetseite von AFRAC zur Verfügung. Stellungnahmen werden bis zum 1. September 2018 erbeten.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.