Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB entscheidet über erste mögliche Änderungen an IFRS 17

  • IASB - Sitzung Image

13.12.2018

Bei seiner Sitzung, die derzeit in London stattfindet, hat der IASB IFRS 17 'Versicherungsverträge' und 13 der 25 Bedenken in Bezug auf den Standard erörtert, die im Oktober 2018 als Kandidaten für mögliche Änderungen identifiziert worden waren.

Unter Anlegung der Kriterien für die Beurteilung der vorgeschlagenen Änderungen, die bei der Boardsitzung im Oktober festgelegt wurden, kam der Board zu folgenden Schlussfolgerungen (alle Entscheidungen wurden von mindestens 13 Boardmitgliedern unterstützt):

Thema

Sachverhalt

Agendapapier auf der Internetseite des IASB

Mögliche Änderung durch den Board erwogen?

Ausweis

Ausweis in der Darstellung der finanziellen Lage - Getrennte Darstellung von Gruppen von Vermögenswerten und Gruppen von Schulden

Agendapapier 2A

ja

Ausweis und Bewertung

Separater Ausweis und separate Bewertung von Prämienforderungen und Verbindlichkeiten aus Ansprüchen

nein

Bewertung

Verwendung von gesperrten Abzinsungssätzen zur Anpassung der vertraglichen Dienstleistungsmarge

Agendapapier 2B

nein

Bewertung

Subjektivität bei der Bestimmung von Abzinsungssätzen und Risikoanpassungen

nein

Bewertung

Risikoanpassung in einer Gruppe von Unternehmen

nein

Ausweis

Ausweis in der Darstellung der finanziellen Leistung - Option des sonstigen Gesamtergebnisses für Erträge oder Aufwendungen aus dem Versicherungsgeschäft

nein

Definierte Begriffe

Definition von Versicherungsverträgen mit direkten Partizipationsmerkmalen

Agendapapier 2C

nein

Bewertung

Eingeschränkte Anwendbarkeit der Ausnahme in Bezug auf Risikominderung

Vorschriften, die sich nicht auf Übergangsvorschriften beziehen: nein

Vorschriften, die sich auf Übergangsvorschriften beziehen: keine Abstimmung — verschoben in die allgemeinere Diskussion zu Übergangsvorschriften, insbesondere in Bezug auf das sonstige Gesamtergebnis

Bewertung

Unternehmenszusammenschlüsse: Klassifizierung von Verträgen

Agendapapier 2D

nein

Bewertung

Unternehmenszusammenschlüsse: Verträge, die während der Abrechnungsperiode erworben wurden

nein

Bewertung

Gehaltene Rückversicherungsverträge: Erwartete Cashflows aus zugrundeliegenden noch nicht ausgegebenen Versicherungsverträgen

Agendapapier 2E

nein

Bewertung

Zwischenabschluss: Behandlung von Schätzungen

Agendapapier 2F

nein

Die verbleibenden Themen, die im Oktober 2018 identifiziert wurden, sollen bei einer künftigen Sitzung erörtert werden.

Der IASB hat eine Presseerklärung veröffentlicht, dass man beabsichtigt, eine Änderungen IFRS 17 in Bezug auf den oben genannten Aspekt vorzuschlagen. Außerdem hat der IASB einen knapp achtminütigen Podcast erstellt, in dem Boardmitglied Darrel Scott die Entscheidungen des Boards im Interview erläutert.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.