Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

SEC-Beitrag im Zusammenhang mit der AICPA-Jahreskonferenz 2018

  • SEC Image

11.12.2018

Die US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) hat einen Beitrag des Leiters der Abteilung Rechnungslegung der SEC Wesley R. Bricker freigegeben, der einen Überblick über die Arbeit der SEC und Beiträge der Mitglieder der Abteilung Rechnungslegung bei der diesjährigen Jahreskonferenz des amerikanischen Instituts der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) bietet.

Nach einigen allgemeinen Informationen über die Hintergründe der SEC und neuere Entwicklungen der Abteilung Rechnungslegung wendet sich Bricker den Aktivitäten der Abteilung zu, die auch die Überwachung des Financial Accounting Standards Board (FASB) und die Unterstützung bei der Umsetzung der neuen US-GAAP-Standards umfassen. Im Zusammenhang mit letzterer erörtert Herr Bricker insbesondere die Erlöserfassung, Leasingverhältnisse und das Modell der gegenwärtig erwarteten Kreditverluste.

Nach etwa zwei Dritteln seines Beitrags erörtert Bricker auch die Beiträge der SEC zu internationalen Arbeiten im Bereich Rechnungslegung, Prüfung und Angaben. Er weist insbesondere auf die Bemühungen der Abteilung in Bezug auf die Förderung hochwertiger IFRS hin und betont: 

Reduzierte Unterschiede zwischen US-GAAP und IFRS machen die Erstellung und Verwendung von Abschlüssen wesentlich effektiver und können zu einer qualitativ hochwertigeren Finanzberichterstattung durch US-Einreicher führen. Dementsprechend werden wir den FASB und den IASB weiterhin ermutigen, zusammenzuarbeiten, um konvergierte Standards konvergiert zu halten, die Unterschiede in den Standards dort, wo sie weiterhin bestehen, abzubauen und ständig nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Standards bei der Erstellung entscheidungsnützlicher Informationen für Anleger zu suchen. [...] Obwohl US-GAAP den Interessen von Anlegern und anderen Adressatengruppen weiterhin gut dient und auf absehbare Zeit dienen wird, schmälert dies nicht die Notwendigkeit, in den Vereinigten Staaten und im Ausland weiterhin hochwertige internationale Standards zu unterstützen. [...] Die Qualität der IFRS ist für US-Anleger und -Unternehmen von zentraler Bedeutung, da sich Geschäftstransaktionen und Anlegerbedürfnisse weltweit weiterentwickeln.

Zum Abschluss seiner Erörterung der internationalen Aktivitäten der Abteilung Rechnungslegung erwähnt Bricker die Bemühungen der SEC, die Umsetzung neuer IFRS zu unterstützen. Er weist auf den Konsultationsprozess der SEC hin und stellt fest, dass die Abteilung Rechnungslegung im Laufe des Jahres zu vielen Fragen der Anwendung von US-GAAP und IFRS konsultiert wurde. Bricker betont jedoch, dass die Abteilung weiterhin feststellt, dass das Niveau der Konsultationstätigkeit ausländischer privater Emittenten, die bei der SEC IFRS- oder US-GAAP-Abschlüsse einreichen, im Vergleich zu den US-amerikanischen inländischen Unternehmen gering ist, und ermutigt ausländische private Emittenten, Sichtweisen des Stabs zu fachlichen Rechnungslegungsfragen einzuholen, unabhängig davon, ob diese IFRS oder US-GAAP betreffen.

Der Beitrag von Bricker enthält einen Anhang mit einer Liste der veröffentlichten Reden und Erklärungen, die vom Stab der Abteilung Rechnungslegung im Jahr 2018 gehalten wurden, darunter auch andere Reden von Mitgliedern der Abteilung bei der AICPA-Jahreskonferenz, zum Teil ebenfalls zu den Themen Erlöserfassung, Leasingverhältnisse und gegenwärtig erwartete Kreditverluste sowie zu LIBOR-Entwicklungen. Alle Reden finden Sie hier.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.