Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Inflation in Argentinien — Berichtsperioden, die am 30. Juni 2018 enden

  • Argentinien Image

10.07.2018

Die Inflationsraten in Argentinien sind seit einiger Zeit hoch, mit einem deutlichen Anstieg im Mai 2018, der dazu führte, dass die Inflationsindizes auf dreijähriger kumulativer Basis über 100% lagen. Es wird auch davon ausgegangen, dass die qualitativen Indikatoren für Hyperinflation (in unterschiedlich starkem Maße) in Argentinien vorliegen.

Das IFRS Global Office von Deloitte hat einen Newsletter erarbeitet, in dem der Frage nachgegangen wird, inwieweit Inflationsbilanzierung für Abschlüsse zum 30. Juni 2018 in Bezug auf Geschäftsvorfälle in argentinischen Pesos anzuwenden ist und welche Angaben geleistet werden sollten.

Sie können sich den englischsprachigen Newsletter hier herunterladen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.