Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Entwurf eines Entschließungsantrags von ECON zu IFRS 17

  • Europäische Union - neu Image

04.06.2018

Während ihrer Sitzung am 18. und 19. Juni 2018 werden die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments über den Entwurf eines Entschließungsantrags zu IFRS 17 'Versicherungsverträge' abstimmen. Der Entwurf liegt nun vor.

Im Entwurf wird festgestellt, dass IFRS 17 "eine Harmonisierung der Rechnungslegungsvorschriften für Versicherungsverträge über verschiedene Rechtskreise hinweg" bringen wird und "eine realistischere Beschreibung und bessere Vergleichbarkeit der Abschlüsse im Versicherungssektor ermöglichen soll". Der Entwurf stellt jedoch auch fest, dass die Vorteile von größerer Einheitlichkeit und Transparenz auf Kosten einer grundlegenden Änderung der Rechnungslegung erworben werden müssen, die erhebliche Anstrengungen und Kosten mit sich bringt, da der Standard als komplex angesehen wird.

In diesem Zusammenhang werden im Entwurf Bedenken von ECON-Mitglieder festgehalten. Während die Unterstützung des IASB bei der Umsetzung positiv zur Kenntnis genommen wird, fordert der Entwurf auch EFRAG (bei der Entwicklung ihrer Übernahmeempfehlung) und die Europäische Kommission (bei der Entscheidung über die endgültige Übernahme) auf zu folgenden Schritten auf:

  • Untersuchung der möglichen Auswirkungen auf die Finanzstabilität, die Wettbewerbsfähigkeit, die Versicherungsmärkte und Durchführung einer Kosten-Nutzen-Analyse;
  • Erwägung umfassenderer Tests, einschließlich Feldtests, zur Beurteilung der Auswirkungen und Wechselwirkungen;
  • Berücksichtigung der von EBA und ESMA vorgebrachten Bedenken und der von der EFRAG selbst festgestellten Sachverhalte;
  • Beurteilung insbesondere, ob IFRS 17 die Übernahmekriterien der Verständlichkeit und des Gemeinwohls erfüllt;
  • Berücksichtigung der Aspekte langfristiger Investitionen und möglicher Prozyklizität;
  • Beurteilung der potenziellen Wechselwirkungen und Inkongruenzen zwischen IFRS 9 und IFRS 17;
  • Prüfung der Erreichbarkeit des aktuellen Umsetzungszeitplans von IFRS 17; und
  • genaue Überwachung der Umsetzung in der EU, wenn IFRS 17 auf EU-Ebene übernommen wird.

Der vollständige Entwurf des Entschließungsantrags (in englischer Sprache) ist auf der Internetseite des Europäischen Parlaments verfügbar.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.