Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jüngste Entwicklungen in der Nachhaltigkeits- und integrierten Berichterstattung

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

12.02.2019

Kurzer Überblick über jüngste Entwicklungen bei GRI, IOSCO, WBCSD/CDSB, IIRC, der britischen Regierung, Carbon Trust und XBRL International.

Die Global Reporting Initiative (GRI) hat ein Diskussionspapier A Closer Look at Water and GHG Emissions Disclosure veröffentlicht, das wichtige Ergebnisse der Unternehmensberichterstattung über Wasser- und Treibhausgasemissionen (greenhouse gas, GHG) enthält. Die Veröffentlichung fördert den aktiven Dialog zwischen Datenproduzenten (Berichterstellern) und Datennutzern (Investoren und Datendienstleistern). Für weiterführende Informationen und den Zugang zum Diskussionspapier auf der Internetseite von GRI klicken Sie bitte hier.

Der Ausschuss für Wachstum und aufstrebende Volkswirtschaften der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) hat einen Konsultationsbericht Sustainable finance in emerging markets and the role of securities regulators veröffentlicht, der 11 Empfehlungen für IOSCO-Mitgliedsstaaten enthält, die bei der Veröffentlichung von Vorschriften oder Leitlinien für nachhaltige Finanzinstrumente berücksichtigt werden sollten. In den Empfehlungen werden unter anderem Vorschriften in Bezug auf die Angabe wesentlicher umweltbezogener, sozialer und Governance-(ESG-)Risiken vorgeschlagen, um die Transparenz zu erhöhen. Bitte klicken Sie hier, um den Bericht von der Internetseite der IOSCO-Website abzurufen.

Der Weltwirtschaftsrat für nachhaltige Entwicklung (World Business Council for Sustainable Development, WBCSD) und der Rat für Standards zu Umweltangaben (Climate Disclosure Standards Board, CDSB) haben einen Bericht über die Nachhaltigkeitsberichtslandschaft in Japan veröffentlicht. Der Bericht hebt hervor, dass die Nachfrage des Marktes nach mehr Informationen über ESG-Themen und -Erwägungen steigt. Für weiterführende Informationen und den Zugang zum Bericht auf der Internetseite des CDSB klicken Sie bitte hier.

Der internationale Rat für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Council, IIRC) hat einen neuen Bericht über die integrierte Berichterstattung in der Türkei veröffentlicht. Der Bericht zielt darauf ab, Perspektiven der türkischen Geschäftswelt aus dem Blickwinkel der integrierten Berichterstattung, der aktuellen Praxis der Unternehmensberichterstattung und der zukünftigen Erwartungen und Ausrichtung der Unternehmen aufzuzeigen. Für weiterführende Informationen und den Zugang zum Bericht auf der Internetseite des IIRC klicken Sie bitte hier.

Die britische Regierung hat aktualisierte Environmental Reporting Guidelines: Including streamlined energy and carbon reporting guidance herausgegeben. Die Leitlinien beinhalten zwei neue Kapitel - 1: Schritte bei der Berichterstattung über Umweltauswirkungen und 2: Leitlinien für eine optimierte Berichterstattung über Energie und CO2. Sie beschreiben auch zusätzliche freiwillige Informationen, die für Unternehmen und ein breites Spektrum von Adressatengruppen von Nutzen sein können. Bitte klicken Sie hier, um auf die aktualisierten Leitlinien auf der Internetseite der britischen Regierung zuzugreifen.

Der Carbon Trust hat eine Zusammenfassung seiner Ergebnisse zur Angabe von Klimarisiken veröffentlicht und hält fest, dass zwei Drittel (67%) der britischen Unternehmen planen, klimabezogene Risiken und Chancen in ihren Geschäftsberichten 2019 offenzulegen. Für weiterführende Informationen und den Zugang zu einer Infografik auf der Internetseite des Carbon Trust klicken Sie bitte hier.

XBRL International hat eine Stellungnahme zum Berichtsentwurf der EU über klimabezogene Angaben übermittelt und die EU aufgefordert, dabei zu helfen, diese Art von Berichterstattung vergleichbar, digital, auffindbar und zugänglich zu machen. XBRL International unterstützt die Vereinheitlichung von klimabezogenen Angaben und ist davon überzeugt, dass vergleichbare und nutzbare Angaben unerlässlich sind, um Investoren bei der Navigation in diesem komplizierten Bereich zu unterstützen. Für weiterführende Informationen und Zugang zur Stellungnahme auf der Internetseite von XBRL International klicken Sie bitte hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.