Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

CRD veröffentlicht Positionspapier zu Transparenz und Rechenschaftspflicht

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

03.07.2019

Der Dialog zu Unternehmensberichterstattung (Corporate Reporting Dialogue, CRD), der Organisationen zusammenbringt, die bedeutenden internationalen Einfluss auf die Unternehmensberichterstattungslandschaft haben, hat ein Positionspapier veröffentlicht, in dem er feststellt, dass die weltweit führenden finanziellen und nichtfinanziellen Rahmenkonzepte für die Unternehmensberichterstattung dieselben gemeinsamen Grundlagen haben, die auf den Hauptzielen Transparenz und Rechenschaftspflicht basieren.

Das Positionspapier führt die sieben wichtigsten Prinzipien auf, die die Ersteller von Berichten anlegen sollten, um eine solche Transparenz und Rechenschaftspflicht zu erreichen: Wesentlichkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit, Ausgewogenheit, Klarheit, Vergleichbarkeit und Verlässlichkeit. Es hält fest, dass diese gemeinsamen Grundsätze daran erinnern, dass die CRD-Teilnehmer ähnliche Erwartungen an die Unternehmen bei der Erstellung und Angabe von Informationen haben, stellt aber auch fest, dass Transparenz Rechenschaftspflicht erfordert, um wirksam Verhalten oder Leistung zu beeinflussen: Die Angabe an sich reicht nicht aus, wenn die Rechenschaftspflichtigen nicht die Macht haben, das Verhalten oder die Leistung zu beeinflussen.

Das Positionspapier folgt auf ein früheres Papier über SDGs und die Zukunft der Unternehmensberichterstattung und eine Konsultation zur besseren Angleichung der verschiedenen Rahmenkonzepte durch eine Online-Umfrage und eine Reihe von globalen Gesprächsrunden, die von März bis Juni 2019 in Australien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Kolumbien, Malaysia, Polen, Südafrika, USA und Großbritannien stattfanden.

Die folgenden Informationen stehen Ihnen in englischer Sprache auf der Internetseite des CRD zur Verfügung:

 

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.