Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jüngste Entwicklungen in der Nachhaltigkeits- und integrierten Berichterstattung

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

05.03.2019

Kurzer Überblick über jüngste Entwicklungen bei IIRC, GRI/UN Global Compact, SHCC, ASX, SSE und TEG.

Als Teil seiner laufenden Bemühungen, die Berichtsersteller bei der Übernahme und Förderung der integrierten Berichterstattung in ihrer Organisation zu unterstützen, hat Der internationale Rat für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Council, IIRC) einen IIRC Practice Aid veröffentlicht, die den Erstellern helfen soll, die Vorschriften des internationalen <IR> Rahmenkonzepts zu erfüllen. Den Leitfaden finden Sie hier auf der Internetseite des IIRC.

Die Global Reporting Initiative (GRI) und die Global Compact-Initiative der Vereinten Nationen haben die Fortsetzung ihrer Partnerschaft zur Entwicklung von bester ausgeübter Praxis für die Unternehmensberichterstattung über die universell geltende Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG) bekanntgegeben, die es Unternehmen ermöglichen soll, SDG-Ziele zu priorisieren und Fortschritte zu messen und darüber zu berichten. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf der Internetseite von GRI-Website.

Die Social & Human Capital Coalition (SHCC) hat das Social & Human Capital Protocol veröffentlicht. Das Protokoll bietet einen konsistenten Prozess, um Unternehmen bei der Bewertung ihres Verhältnisses zum Sozial- und Humankapital zu unterstützen. Es bietet einen übergreifenden Rahmen für gemeinsame Tätigkeiten, um verschiedene Ansätze zur Messung und Bewertung von Sozial- und Humankapital zusammenzuführen, und soll neben dem Natural Capital Protocol dabei helfen, das gesamte Spektrum der geschäftlichen Interaktionen mit Menschen, Gesellschaft und Umwelt zu verstehen. Weiterführende Informationen auf der Internetsiete des SHCC finden Sie hier.

Der Rat für Corporate Governance der australischen Börse Australian Securities Exchange (ASX) hat einen überarbeiteten australischen Corporate Governance Kodex veröffentlicht, der auf die Rolle verweist, die die integrierte Berichterstattung bei der Bereitstellung einer breiteren Palette von Informationen für Investoren spielen kann, um ihre Investitionsentscheidungen zu treffen. Der Kodex verweist auch auf die integrierte Berichterstattung im Zusammenhang mit der Angabe von Umwelt- und Sozialrisiken und der Strategie der Unternehmen in Bezug auf die Steuerung solcher Risiken. Den überarbeiteten Kodex finden Sie hier auf der Internetseite der ASX.

Die Initiative nachhaltiger Börsen (Sustainable Stock Exchanges, SSE) der Vereinten Nationen weist darauf hin, dass die Toronto Stock Exchange (TSX) neue Partnerbörse der SSE geworden ist. Eine entsprechende Presseerklärung finden Sie hier auf der Internetseite der SSE.

Die von der EU-Kommission eingesetzte Fachexpertengruppe für nachhaltige Finanzierungen (TEG) bittet um Rückmeldungen zu ihren vorläufigen Empfehlungen für eine grüne EU-Anleihe und zu ihrem Zwischenbericht, in dem sie den Stand der bisher durchgeführten Arbeiten darlegt. Der Zwischenbericht schlägt den Inhalt eines EU-Standards für grüne Anleihen vor, erläutert seinen Zweck und legt sein Ambitionsniveau fest. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der EU-Kommission.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.