Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jüngste Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

04.11.2019

Kurzer Überblick über jüngste Entwicklungen bei der Europäischen Kommission, GRI, Deloitte, CFA Society Dänemark, CDSB und SSE.

Die Europäische Kommission hat einen Abschlussbericht ihrer Fachexpertengruppe für nachhaltige Finanzierungen über EU-Klimabenchmarks und ESG-Angaben im Zusammenhang mit Benchmarks veröffentlicht. Der Bericht empfiehlt eine Reihe von Angabevorschriften für Umwelt, Soziales und Governance (ESG), einschließlich des für die Berichterstattung zu verwendenden Standardformats. Der Abschlussbericht und die Begleitdokumente sind hier verfügbar.

Die Global Reporting Initiative (GRI) lädt Unternehmen und Interessengruppen ein, am 5. Dezember an einem Webinar teilzunehmen, um die Zukunft der Berichterstattung über die Beschaffung verantwortungsvoll gewonnener Mineralien zu diskutieren. Weitere Informationen und Zugang zum Bericht Advancing Reporting on Responsible Minerals Sourcing, auf dem das Webinar aufbaut, finden Sie auf der Internetseite von GRI.

Deloittes Annual Report Insights 2019 zeigt basierend auf der Analyse von Berichten von 100 britischen Unternehmen, dass Unternehmen zunehmend über finanzielle Treiber hinausgehen und sich auf Erfolgsfaktoren wie gesellschaftliche und ökologische Auswirkungen konzentrieren. Sie können sich den Bericht hier herunterladen.

Die CFA Society Dänemark hat die Publikation ESG key figures in the annual report veröffentlicht, die 15 Vorschläge für ESG-Standardkennzahlen in Bezug auf die Umwelt- und Klimaauswirkungen von Unternehmen sowie für ihr soziales und unternehmerisches Engagement enthält, die große dänische Unternehmen in den Jahresbericht aufnehmen können. Der Bericht ist auch in einer englischsprachigen Version verfügbar und kann hier abgerufen werden.

GRI hat mit der indonesischen Regierung eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, in der sich GRI verpflichtet, die Verpflichtungen des Landes im Hinblick auf die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen und den Rahmen für die Berichterstattung bereitzustellen. Ziel der Vereinbarung ist es, die SDG-Berichterstattung von börsennotierten Unternehmen unter Verwendung der GRI-Standards zu fördern. Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie auf der Internetseite von GRI.

GRI gibt außerdem bekannt, dass die drei universellen Standards und alle 33 themenspezifischen Standards auf Italienisch veröffentlicht wurden und nun für alle italienischsprachigen Organisationen zum Herunterladen und Verwenden frei verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite von GRI.

Der Rat für Standards zu Umweltangaben (Climate Disclosure Standards Board, CDSB) gibt bekannt, dass seine TCFD-Umsetzungsleitlinien nun auch in japanischer Übersetzung verfügbar sind. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des CDSB.

Die Initiative nachhaltiger Börsen (Sustainable Stock Exchanges, SSE) der Vereinten Nationen und die weltweite Vereinigung der Börsen (World Federation of Exchanges, WFE) haben die Zusammenarbeit der beiden Organisationen in einer Absichtserklärung festgehalten. Die Absichtserklärung skizziert auch mögliche Bereiche der weiteren Zusammenarbeit, einschließlich des Aufbaus von Kapazitäten und der fachlichen Unterstützung der Börsen bei ESG-Angaben. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite der SSE.

Das SSE-Mitglied Luxemburger Börse (LuxSE) hat eine neue Reihe von Leitlinien für die Berichterstattung von ESG-Informationen gegenüber Anlegern veröffentlicht. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite der SSE.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.