Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Erste Diskussion der siebten Runde wissenschaftlicher Forschungsbeiträge zur Arbeit des IASB

  • IASB Image
  • Buch - Forschung und Lehre Image

04.12.2020

Fünf Forscherteams haben ihre Forschungsprojekte zur Rechnungslegung den Mitgliedern und dem Stab des IASB vorgestellt. Die Forschungsprojekte sind unabhängig, aber alle sind direkt relevant für Projekte im Arbeitsprogramm des Boards. Die Beteiligung am Forschungsprogramm hilft dem IASB, sicherzustellen, dass seine Standardsetzung evidenzbasiert ist.

Unter Evidenz versteht der IASB Antworten auf Konsultationsdokumente, Untersuchungen im Feld wie bspw. die Bewertung von Systemänderungen oder die hypothetische Anwendung einer vorgeschlagenen neuen Rechnungslegungsvorschrift, empirische Analyse aus Studien zu gemeldeten Rechnungslegungsdaten, Aktienkursrelationen und Analystenprognosen, Ergebnisse experimenteller Studien, analytische Modellierung, und Sammlung und Analyse von Sichtweisen aus Umfragen.

Die Papiere in dieser Runde sind den folgenden Themen gewidment:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.