Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DRSC kritisiert Europäische Kommission in Bezug auf nicht substantiierte Aussagen zu den IFRS

  • DRSC Image
  • Europäische Union - neu Image

09.07.2020

Das DRSC hat gegenüber der Europäischen Kommission Stellung zur Konsultation über die erneuerte nachhaltige Finanzierungsstrategie genommen und die Kommission dabei scharf kritisiert.

Gegenstand der Kritik ist die von der Kommission erneut vorgebrachte Behauptung, dass die IFRS nachhaltige Investitionen behindern, während der Fitness Check zur Unternehmensberichterstattung ebenso wie entsprechende Untersuchungen von ESMA und EFRAG ergebn haben, dass diese Behauptung nicht fundierten ist. In Beantwortung der Frage 16 der Konsultation schreibt das DRSC (unsere Übersetzung):

Wir stellen fest, dass die KOM diese Frage erneut stellt, obwohl sie bereits in mehreren Konsultationen ausreichend klare Antworten erhalten hat. Darüber hinaus wird in der Frage behauptet, dass bereits Bilanzierungsmethoden identifiziert worden sind, die eine angemessene Erkennung und Messung von Klima- und Umweltrisiken behindern. Dies ist eine völlig unbegründete Behauptung. Es scheint, dass die KOM nach Argumenten für eine Änderung der IAS-Verordnung sucht und versucht, dies mit den politischen Nachhaltigkeitszielen der EU zu rechtfertigen. Beides ist unseres Erachtens inakzeptabel, zumal es genügend Beweise für das Gegenteil gibt.

Das DRSC weist auch erneut darauf hin, dass die Unternehmensberichterstattung kein geeignetes politisches Lenkungsinstrument für politisch gewolltes Verhalten von Wirtschaftsakteuren darstellt.

Zugang zur Stellungnahme des DRSC haben Sie über die Presseerklärung auf der Internetseite des DRSC.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.