Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jüngste Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

  • Blatt - Nachhaltigkeit Image

13.10.2020

Kurzer Überblick über jüngste Entwicklungen bei CDSB, TNFD, GRI/SASB, GRI, PRI, in Neuseeland und Hongkong, bei AccountAbility, IAASB und CAQ.

Zusätzlich zu den jüngsten größeren Entwicklungen bei der Europäischen Kommission, dem CFA-Institut, den fünf ESG-Standardsetzern, dem Weltwirtschaftsforum und den Treuhänder der IFRS-Stiftung im Hinblick auf die Erarbeitung eines gemeinsamen Satzes von Standards für die nichtfinanzielle Berichterstattung sind folgende kleinere Entwicklungen aufgetreten:

  • Der Rat für Standards zu Umweltangaben (Climate Disclosure Standards Board, CDSB) hat Anwendungsleitlinien für das CDSB-Rahmenkonzept für die Angabe klimabezogener Daten veröffentlicht. Die Veröffentlichung ist die erste in einer Reihe von Leitlinien zu naturbezogenen finanziellen Angaben, wobei die Leitlinien für Wasser Anfang nächsten Jahres folgen werden. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des CDSB..
  • Der CDSB bietet auch eine kostenlose Beratung zur klimabezogenen Berichterstattung für EU-Unternehmen an. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Es sind Bemühungen im Gange, eine Arbeitsgruppe für naturbezogene finanzielle Angaben (Task Force for Nature-related Financial Disclosures, TNFD) einzurichten. Es wurde eine informelle Arbeitsgruppe gegründet, die 2021 zur Schaffung der TNFD selbst führen soll. Die Schaffung eines Berichtsrahmens für die Auswirkungen und Abhängigkeiten des Finanzsektors von der Natur wird als entscheidend für die Eindämmung des Verlusts an biologischer Vielfalt und Ökosystemen angesehen. Eine TNFD-Internetseite ist bereits verfügbar.
  • Nach der Aufnahme der Zusammenarbeit zwischen der Global Reporting Initiative (GRI) und dem Rat für Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards (Sustainability Accounting Standards Board, SASB) arbeiten die Standardsetzer gemeinsam an der Entwicklung von Materialien, die zeigen, wie die beiden Berichtsstandards gemeinsam genutzt werden können. Als nächster Schritt in der Zusammenarbeit wurde eine gemeinsame Umfrage gestartet, um die aktuellen Erfahrungen von Organisationen, die einen oder beide Standardsätze für ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung verwenden, besser zu verstehen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite von GRI.
  • Außerdem hat eine kürzlich von GRI durchgeführte öffentliche Meinungsumfrage zur sozialen und ökologischen Unternehmensleistung gezeigt, dass das Vertrauen in die Nachhaltigkeitsberichterstattung weltweit zunimmt. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite von GRI
  • Die von den Vereinten Nationen ausgegebenen Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment (Principles for Responsible Investment, PRI) haben einen Aufruf von Investorengruppen an Unternehmen veröffentlicht, klimabezogene Risiken in der Finanzberichterstattung zu berücksichtigen. Sie betonen die Ansicht der Anleger, dass klimabedingte Risiken wesentliche Faktoren sind, die in den Jahresabschlüssen angemessen berücksichtigt werden sollten. Weiterführende Informationen sind auf der Internetseite von PRI verfügbar.
  • Neuseeland wird als erstes Land die obligatorische Berichterstattung über Klimarisiken in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der TCFD einführen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der neuseeländischen Regierung.
  • Die Hong Kong Money Authority, HKMA, hat vor kurzem einen Aufsichtsansatz festgelegt, der sicherstellen soll, dass Banken gegenüber klimabedingten Risiken widerstandsfähiger werden. Hinsichtlich der Angaben und Daten hält die HKMA fest, dass die beaufsichtigten Finanzinstitute die Empfehlungen der TCFD berücksichtigen und gleichzeitig einen "angemessenen" Ansatz zur Angabe von klimabedingten Risiken entwickeln sollten, der die Transparenz erhöht. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • AccountAbility gibt drei Entwicklungen bekannt:
    • Übersetzungen der AA1000 AccountAbility Principles ins Deutsche und in chinesische Kurzzeichen (Presseerklärung)
    • Übersetzungen der AA1000 AccountAbility Principles ins Spanische, Portugiesische und Indonesische (Presseerklärung)
    • Jüngste Leitlinien zur Prüfung von Nachhaltigkeitsinformationen (Presseerklärung)
  • Der International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) hat einen Staff Audit Practice Alert The Consideration of Climate-Related Risks in an Audit of Financial Financial Statements herausgegeben. Der Staff Audit Practice Alert hilft Prüfern zu verstehen, was bereits heute in den internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing, ISA) enthalten ist und in welchem Zusammenhang dies mit den Überlegungen der Prüfer zu klimabedingten Risiken bei der Prüfung von Jahresabschlüssen steht. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des IAASB.
  • Das Zentrum für Prüfungsqualität (Center for Audit Quality, CAQ) des US-amerikanischen Instituts der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hat einen neuen Bericht veröffentlicht, der feststellt, dass externe Prüfer zur Zuverlässigkeit und Vergleichbarkeit von Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen und KPIs beitragen können - Informationen, die außerhalb der geprüften Jahresabschlüsse bereitgestellt werden. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des CAQ.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.