Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wir reichen zwei Stellungnahmen beim IASB ein

  • Deloitte-Dokument Image

31.08.2021

Das IFRS Global Office von Deloitte hat beim IASB Stellungnahmen zum Entwurf 'Mangel an Umtauschbarkeit (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 21)' und zum Diskussionspapier 'Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle' eingereicht.

Bezüglich des Diskussionspapiers Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle stimmen wir im Allgemeinen mit den vorläufigen Sichtweisen des Boards überein, wie sie im Diskussionspapier zum Ausdruck kommen. Insbesondere stimmen wir zu, dass je nach den Merkmalen des übernehmenden Unternehmens unterschiedliche Methoden angewendet werden sollten. Wir stimmen zu, dass die Anwendung einer Buchwertmethode aus Kosten-Nutzen-Erwägungen gerechtfertigt ist, wenn das übernehmende Unternehmen keine nicht beherrschenden Anteilseigner hat. Wir sind jedoch nicht der Meinung, dass das übernehmende Unternehmen verpflichtet sein sollte, die Buchwerte des übertragenen Unternehmens zu verwenden. Wir stimmen auch zu, dass die Erwerbsmethode wahrscheinlich relevantere Informationen für Investoren liefert, die sich auf die allgemeinen Abschlüsse des übernehmenden Unternehmens verlassen müssen, um die von ihnen benötigten Informationen zu erhalten. Dementsprechend sind wir der Meinung, dass die Anwendung der Erwerbsmethode umfassender vorgeschrieben werden sollte, als dies im Diskussionspapier vorgeschlagen wird. Unsere englischsprachige Stellungnahme finden Sie hier.

Bezüglich des Entwurfs Mangel an Umtauschbarkeit (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 21) erkennen wir an, dass die Verwendung eines offiziellen Wechselkurses möglicherweise keine aussagekräftigen Ergebnisse liefert, wenn dieser Kurs dem Unternehmen nicht zur Verfügung steht. Wir glauben jedoch auch nicht, dass der Versuch, den Wechselkurs zu schätzen, der verfügbar gewesen wäre, wenn die Währung umtauschbar gewesen wäre, zu aussagekräftigen Ergebnissen führen würde. Der Board sollte daher unserer Meinung nach eine Lösung anstreben, die der Vergleichbarkeit den Vorrang einräumt. Unsere englischsprachige Stellungnahme finden Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.