Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Großbritannien beginnt mit eigener Übernahme der IFRS

  • Grossbritannien - neu Image

07.01.2021

Nach dem Ende der Übergangsfrist am 31. Dezember 2020 hat Großbritannien aufgehört, EU-Recht anzuwenden. Die zu diesem Zeitpunkt von der EU übernommenen IFRS wurden als von Großbritannien übernommene IFRS in das inländische britische Recht übernommen. Der Minister für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie, dem die Befugnis zur Übernahme internationaler Rechnungslegungsstandards übertragen wurde, während sich der UK Endorsement Board (UKEB) noch im Aufbau befindet, hat nun zwei Änderungen an den IFRS zur Anwendung in Großbritannien übernommen.

Die übernommenen Änderungen sind:

  • Interest Rate Benchmark Reform — Phase 2 (Änderungen an IFRS 9, IAS 39, IFRS 7, IFRS 4 und IFRS 16); und
  • Verlängerung der vorübergehenden Befreiung von der Anwendung von IFRS 9 (Änderungen an IFRS 4).

Die Internetseite des UKEB, die am 5. Januar 2021 freigeschaltet wurde, bietet einen Bericht zum Übernahmestatus (ähnlich dem EFRAG-Statusbericht), der zeigt, welche Änderungen bereits übernommen wurden und welche Übernahmen noch ausstehen. Den ersten Bericht finden Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.