Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Aufzeichnung des virtuellen Forschungsseminars von IASB, EAA und EFRAG zum Entwurf zur Angabenüberprüfung

  • IASB Image

12.07.2021

Am 1. Juli 2021 hat der IASB in Zusammenarbeit mit der European Accounting Association (EAA) und der Europäischen Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) ein virtuelles Forschungsseminar für Akademiker abhalten. Das Seminar bot einen Überblick über den IASB-Entwurf zur Überprüfung bestehender Angabevorschriften. Eine Aufzeichnung ist jetzt verfügbar.

Am 25. März 2021 veröffentlichte der IASB den Entwurf, der vorgeschlagene Leitlinien für ihn selbst für die künftige Entwicklung und Formulierung von Angabevorschriften in den IFRS sowie vorgeschlagene Änderungen an IFRS 13 Bemessung des beizulegenden Zeitwerts und IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer, die sich aus der Anwendung der vorgeschlagenen Leitlinien auf diese Standards ergeben, enthält. Das Seminar wurde von EAA-Präsident Prof. Dr. Thorsten Sellhorn geleitet und bot auch die Sichtweise von EFRAG zum Entwurf und akademische Einschätzungen. Ein Teil des Seminars waren Fragen und Antworten aus dem Publikum mit IASB-Mitglied Ann Tarca gewidmet.

Die Aufzeichnung der Präsentation sowie die verwendeten Folien sind jetzt auf der Internetseite des IASB verfügbar.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.