Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB schlägt eng umrissene Änderung an IFRS 17 vor

  • IASB-Verlautbarung Image

28.07.2021

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat den Entwurf 'Erstmalige Anwendung von IFRS 17 und IFRS 9 ― Vergleichsinformationen (Vorgeschlagene Änderung an IFRS 17)' veröffentlicht, der Änderungsvorschläge enthält, mit denen es Unternehmen ermöglicht werden soll, die Entscheidungsnützlichkeit der bei der erstmaligen Anwendung von IFRS 17 und IFRS 9 dargestellten Vergleichsinformationen zu verbessern. Stellungnahmen zum Entwurf werden bis zum 27. September 2021 erbeten.

 

Hintergrund

Viele Versicherungsunternehmen haben IFRS 9 Finanzinstrumente noch nicht angewendet und werden den Standard erst zum gleichen Zeitpunkt anwenden, zu dem sie IFRS 17 Versicherungsverträge anwenden. Die beiden Standards haben jedoch unterschiedliche Vorschriften für die Vergleichsinformationen, die bei der Erstanwendung dargestellt werden. IFRS 17 schreibt den Unternehmen vor, eine angepasste Vergleichsperiode darzustellen. IFRS 9 erlaubt eine Anpassung der Vergleichsperioden, schreibt diese aber nicht vor, und verbietet den Unternehmen, IFRS 9 auf finanzielle Vermögenswerte anzuwenden, die in der Vergleichsperiode ausgebucht wurden.

Einige Versicherer haben seitdem Bedenken hinsichtlich der Entscheidungsnützlichkeit der Informationen geäußert, die bei der Erstanwendung von IFRS 17 für finanzielle Vermögenswerte in der Vergleichsperiode dargestellt würden. Sie sind der Ansicht, dass solche Informationen irreführend wären, da sie bilanzielle Inkongruenzen enthalten würden, die sich im Wesentlichen aus der fortgesetzten Anwendung von IAS 39 ergeben würden (d. h. keine wirtschaftlichen Inkongruenzen darstellen würden), was sehr schwer zu erklären wäre. Diese Versicherer baten den Board, ihnen die Möglichkeit zu geben, deutlich verbesserte Informationen über Finanzinstrumente darzustellen, die sich aus der Anwendung der Vorschriften zur Klassifizierung von IFRS 9 zum Übergangszeitpunkt von IFRS 17 ergeben würden.

 

Kernvorschlag

Der Hauptvorschlag im Entwurf ED/2021/8 Erstmalige Anwendung von IFRS 17 und IFRS 9 ― Vergleichsinformationen (Vorgeschlagene Änderung an IFRS 17) ist eine vorgeschlagene eng umrissene Änderung der Übergangsvorschriften von IFRS 17 für Unternehmen, die IFRS 17 und IFRS 9 gleichzeitig erstmals anwenden. Die Änderung betrifft finanzielle Vermögenswerte, für die bei der Erstanwendung von IFRS 17 und IFRS 9 Vergleichsinformationen dargestellt werden, die jedoch für IFRS 9 nicht angepasst wurden. Nach der vorgeschlagenen Änderung wäre es einem Unternehmen gestattet, Vergleichsinformationen über einen finanziellen Vermögenswert so darzustellen, als ob die Vorschriften zur Klassifizierung und Bewertung von IFRS 9 bereits zuvor auf diesen finanziellen Vermögenswert angewendet worden wären. Es werden keine Änderungen an den Übergangsvorschriften in IFRS 9 vorgeschlagen.

Die Stellungnahmefrist für die vorgeschlagenen Änderungen endet am 27. September 2021.

 

Zeitpunkt des Inkrafttretens

Im Entwurf wird vorgeschlagen, dass ein Unternehmen, das sich für die Anwendung der Änderung entscheidet, diese bei der Anwendung von IFRS 17 anwendet.

 

Weiterführende Informationen

Folgende weiterführende Informationen stehen Ihnen auf der Internetseite des IASB und auf IAS Plus zur Verfügung:

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.