Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Software-as-a-Service-Vereinbarungen – Auswirkungen auf die Bilanzierung als Folge der digitalen Transformation

  • Deloitte-Dokument Image

26.07.2021

Die technologische Architektur von Unternehmen auf der ganzen Welt hat sich weiterentwickelt. Dies hat zu potenziell signifikanten Änderungen in der bilanziellen Abbildung für Unternehmen geführt, die Cloud-Computing-Vereinbarungen eingehen. Das IFRS Interpretations Committee (IFRS IC) hat zwei Agendaentscheidungen veröffentlicht, die klarstellen sollen, wie Vereinbarungen in Bezug auf einen bestimmten Teil der Cloud-Technologie, sog. Software as a Service (SaaS), zu bilanzieren sind.

Das IFRS Centre of Excellence von Deloitte in Frankfurt hat einen IFRS fokussiert-Newsletter erstellt, der folgenden Aspekten nachgeht:

  • Hauptunterschied zwischen On-Premise- und Cloud-Modellen
  • Bilanzierungskonsequenzen
  • Praktische Auswirkungen der Agendaentscheidungen
  • Beispielhafte Anhangangaben
  • Aspekte jenseits der Buchhaltung

Sie können sich den Newsletter hier herunterladen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.