Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Drei Artikel über Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle

  • Document generic icon (midblue) Image

12.10.2021

Die Australian Accounting Review hat drei Artikel über Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle veröffentlicht, einer davon von IASB-Boardmitglied Ann Tarca.

Der Artikel von Tarca erläutert die vorläufigen Sichtweisen des Boards zur Bilanzierung von Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Kontrolle, die darauf abzielen, die Vielfalt in der Praxis zu verringern und die Informationen für Investoren zu verbessern, damit diese die Auswirkungen dieser Transaktionen verstehen und Unternehmen, die sie durchführen, vergleichen können.

Der zweite Artikel befasst sich mit der Perspektive des beherrschenden Unternehmens bei Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Kontrolle und schlägt einige Fragen vor, denen der Board bei seinen erneuten Erörterungen seiner vorläufigen Sichtweisen nachgehen sollte.

Der dritte Artikel befasst sich mit der Wahl der beherrschenden Partei oder der Buchwerte des übertragenen Unternehmens, den Prinzipien und Zielen des IASB-Diskussionspapiers und der Beziehung zu den Angaben über verbundene Unternehmen.

Alle drei Artikel können über die Pressemitteilung auf der Internetseite des IASB abgerufen werden.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.