Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FRC veröffentlicht Ergebnisse der Überprüfung von Unternehmensangaben zu IAS 37

  • FRC Image

14.10.2021

Der britische Rat für Rechnungslegung (Financial Reporting Council, FRC) hat die Ergebnisse einer standardbezogenen Überprüfung veröffentlicht, um Unternehmen bei der Verbesserung der Qualität ihrer Unternehmensberichterstattung in Bezug auf IAS 37 'Rückstellungen, Eventualschulden und Eventualforderungen' zu unterstützen.

Die Berichterstattung über Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten ist für Investoren von besonderer Bedeutung, da sie zukunftsorientierte Informationen über die Risiken eines Unternehmens liefern kann. Die Probleme, die zu Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten führen, sind oft langfristiger Natur, wie z.B. der Klimawandel und andere Umweltverpflichtungen, oder sie sind für die Beurteilung der zukünftigen Geschäftsentwicklung von Bedeutung, wie z.B. belastende Verträge und behördliche Strafen oder Entschädigungen.

Die Überprüfung des FRC, bei der eine Stichprobe von 20 Jahresberichten von Unternehmen auf die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften für die Berichterstattung geprüft wurde, ergab, dass es in mehreren Bereichen Verbesserungsmöglichkeiten gibt, insbesondere in Bezug auf die folgenden Aspekte:

  • Erläuterung der Art und Weise, wie die Beträge der erwarteten Abflüsse geschätzt wurden, Benennung der wichtigsten Annahmen und Beschreibung der damit verbundenen Unsicherheiten;
  • Angabe des zeitlichen Verlaufs der Abflüsse, die die Unternehmen bei der Inanspruchnahme ihrer Rückstellungen erwarten; und
  • Beschreibung der zugrundeliegenden Kosten, für die die Unternehmen Rückstellungen bilden.

Der Bericht umreißt die Erwartungen des FRC für künftige Angaben und nennt Beispiele für gute ausgeübte Praxis, insbesondere im Zusammenhang mit der Angabe von unternehmensspezifischen Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden und der Bereitstellung von mehr quantitativen Informationen über Eventualverbindlichkeiten.

Zugang zum Bericht haben Sie auf der Internetseite des FRC.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.