Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Mitschriften von der IASB-Sitzung im September 2021

  • IASB - Sitzung Image

07.10.2021

Der IASB hat am 20., 21., 23. und 24. September 2021 erstmals wieder physisch in seinen Räumen in London getagt und sieben Themen erörtert. Wir haben die Mitschriften von Deloitte-Beobachtern bei dieser Sitzung für Sie übersetzt.

Die folgenden Themen standen auf der Tagesordnung:

Aktueller Stand des Arbeitsprogramms des IASB: Der Stab hat in dieser Sitzung einen Überblick über die fachlichen Projekte des Boards gegeben, um Entscheidungen über die Hinzufügung oder Streichung von Projekten und die Bewertung des Gesamtfortschritts des Arbeitsprogramms, einschließlich der Festlegung von Projektprioritäten und des Zeitplans, zu ermöglichen. Es wurden keine Entscheidungen gefällt.

Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten: Auf der Julisitzung erklärte der Board, dass er zusätzliche Informationen über die vorzuschlagenden Angaben zu Unternehmenszusammenschlüssen und eine weitere Analyse der Rückmeldungen zur Folgebilanzierung des Geschäfts- oder Firmenwerts wünscht, um seine Entscheidungen treffen zu können. Der Stab hat daraufhin den Projektplan aktualisiert, um dem Board diese Informationen zur Verfügung zu stellen, und hat den Boardmitgliedern nun den aktualisierten Projektplan zur Kommentierung vorgelegt. Der Board unterstützte den aktualisierten Projektplan.

Überprüfung nach der Einführung von IFRS 9: In dieser Sitzung der Board die Veröffentlichung der Bitte um Informationsübermittlung zu genehmigen, die in der letzten Septemberwoche 2021 veröffentlicht werden soll. Der Board stimmte einer 120-tägigen Stellungnahmefrist für die Bitte um Informationsübermittlung zu.

Primäre Abschlussbestandteile: Der Board hat bei seiner Sitzung seine Überlegungen zu den eingegangenen Stellungnahmen zum Entwurf ED/2019/7 fortgesetzt, insbesondere zu von der Unternehmensleitung definierten Erfolgskennzahlen und den Grundsätzen der Aggregierung und Disaggregierung.

Der Board beschloss, die Definition der von der Unternehmensleitung definierten Erfolgskennzahlen zu ändern, um den Verweis auf ergänzende Gesamt- oder Zwischensummen, die von den IFRS vorgegeben werden, zu streichen und festzustellen, dass die von den IFRS vorgegebenen Gesamt- und Zwischensummen keine von der Unternehmensleitung definierten Erfolgskennzahlen sind.

Darüber hinaus beschloss der Board, die Beziehung zwischen den allgemeinen Darstellungs- und Angabepflichten und den Grundsätzen der Aggregierung und Disaggregierung darzulegen.

Der Board beschloss auch, Unternehmen vorzuschreiben, zu erläutern, wie eine angegebene Klasse von Posten in den Ausweiszeilen des primären Abschlusses enthalten ist.

Darüber hinaus beschloss der Board, Anwendungsleitlinien aufzunehmen, in denen Merkmale zusammengefasst werden, die, wenn sie übereinstimmen, die Grundlage für die Zusammenfassung von Posten bilden können, die eine Klasse bilden, die die Verständlichkeit der im Abschluss bereitgestellten Informationen verbessert, und die, wenn sie nicht übereinstimmen, die Grundlage für die Aufgliederung einer einzelnen Klasse von Posten in separate Klassen bilden können, die wesentliche Informationen liefern.

Dynamisches Risikomanagement: Der Stab hat in dieser Sitzung seine vorläufigen Sichtweisen zu möglichen Verfeinerungen des Modells des dynmaischen Risikomanagements dargelegt, die darauf abzielen, das Modell des dynmaischen Risikomanagements durch die Einbeziehung des Konzepts der Risikolimits in das Zielprofil enger an die Risikomanagementpraxis der Unternehmen anzupassen. Der Board wurde nicht gebeten, eine Entscheidung zu treffen. Der Stab bat vielmehr um Rückmeldungen des Boards zu den möglichen Verbesserungen, die dann in die Ausarbeitung der Verbesserungen einfließen und dem Board in einer künftigen Sitzung vorgelegt werden.

Rohstoffindustrien: Der Board hat seine Diskussionen über Rohstoffaktivitäten fortgesetzt. Der Stab hat seine weitere Analyse zu den Themen Explorations- und Evaluierungsausgaben und -aktivitäten, zu den Themen, die sich hauptsächlich auf Entwicklungs- und Produktionstätigkeiten beziehen, sowie zu den Informationen über Reserven und Ressourcen vorgelegt. Der Board entschied, dass der künftige Schwerpunkt des Projekts zu Rohstoffaktivitäten auf der Entwicklung von Vorschriften oder Leitlinien zur Verbesserung der Angabeziele und -vorschriften in IFRS 6 über die Ausgaben und Aktivitäten eines Unternehmens im Bereich Exploration und Evaluierung liegen sollte. Der Board entschied außerdem, die Grundlage für Schlussfolgerungen von IFRS 6 zu ändern, um den temporären Status des Standards aufzuheben.

Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital: Der Board hat in dieser Sitzung die Bilanzierung von Finanzinstrumenten, die bedingte Erfüllungsrückstellungen enthalten, und die Auswirkungen von Gesetzen auf Vertragsbedingungen diskutiert. Der Board wurde nicht um Entscheidungen gebeten, sondern aht stattdessen seine Meinung zu diesen beiden Praxisfragen geäußert und angemerkt, dass mögliche Klarstellungen entwickeln möchte. Der Stab wird die Rückmeldungen des Boards aufgreifen, um Vorschläge für klargestellte Prinzipien zu entwickeln und eine weitere Analyse in einer zukünftigen Sitzung vorzulegen.

Detaillierte Zusammenfassungen der Erörterungen durch den Board finden Sie am Ende unserer Seite für Sitzungsmitschriften. Eine Analyse, wie sich das Arbeitsprogramm des IASB als Ergebnis des Sitzung verändert hat, finden Sie hier.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.