Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Analyse der wesentlichen möglichen Änderungen an den Prüfungsstandards, die sich aus dem Entwurf der Überarbeitung von ISA 720 ergeben können

  • Grossbritannien Image
  • IAASB Image

28.12.2012

Der britische Rat für Rechnungslegung (Financial Reporting Council, FRC) bittet um Stellungnahmen zum Entwurf eines überarbeiteten internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing, ISA) des International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB). In dem IAASB-Entwurf geht es um die Verantwortung des Prüfers in Bezug auf 'zusätzliche Informationen', die in Dokumenten enthalten sind, die den Jahresabschluss eines Unternehmens begleiten, und der FRC bittet um Rückmledungen, die in seine eigene Stellungnahme einfließen siollen. In diesem Zusammenhang hat der Stab des FRC eine detaillierte Analyse der wesentlichen Vorschläge des Entwurfs und einen Vergleich mit den bestehenden Vorschriften erarbeitet, die er interessierten Parteien auf seiner Internetseite zur Verfügung stellt.

Im Anhang 2 des vom FRC-Stab erarbeiteten Dokuments findet sich eine Tabelle, in der der Entwurf des IAASB, der im November 2012 herausgegeben wurde, dem bestehenden Prüfungsstandard ISA (UK and Ireland) 720 gegenübergestellt und hinsichtlich Zielsetzung, Definitionen und Vorschriften analysiert wird. ISA (UK and Ireland) 720 entspricht dem derzeitigen ISA 720, enthält aber zusätzliche Formulierungen, die vom FRC aufgenommen wurden. Da diese zusätzlichen Textteile in der Tabelle aber grau hinterlegt sind, sind sie leicht von den internationalen Teilen des Standards zu unterscheiden, sodass die Tabelle auch für nicht in Großbritannien oder Irland beheimatete Parteien ein sehr nützliches Werkzeug darstellt.

Weiterführende Infromationen

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.