Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

UNEP FI veröffentlicht Fahrplan für die Berücksichtigung natürlichen Kapitals durch Finanzinstitute

  • Blatt Image

28.05.2013

Die Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (United Nations Environment Programme Finance Initiative, UNEP FI) hat einen Fahrplan für die Umsetzung der vier Verpflichtungen der Erklärung zu natürlichem Kapital (Natural Capital Declaration, NCD) herausgegeben. Ziel der UNEP FI ist die Integration der Umweltaspekte in die Dienstleistungen des Finanzsektors zu fördern und ihre Aufnahme in die Rechnungslegung, Angaben und Berichterstattung zu erreichen.

Die UNEP FI ist eine globale Partnerschaft zwischen dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und dem privaten Finanzsektor und zielt darauf ab, die beste ausgeübte Praxis in Bezug auf Umwelt und Nachhaltigkeit auf allen Ebenen des Finanzsektors zu identifizieren, zu fördern und ihre Übernahme zu fördern, um mögliche Verknüpfungen zwischen Nachhaltigkeit und finanzieller Leistung zu entwickeln und zu stärken.

Die UNEP FI arbeitet derzeit mit über 200 Finanzinstituten zusammen, und 41 Unternehmen haben die UNEP-Verpflichtungserklärung zu nachhaltiger Entwicklung unterzeichnet, in der die wesentlichen Aussagen und Verpflichtungen zusammengefasst werden, die zu unterstützen oder zu erfüllen sich die Unterzeichner zwecks Erreichung des übergeordneten Ziels bereit erklären.

Nach der NCD erklären sich die Unterzeichner zu Folgendem bereit:

  • die Auswirkungen und die Abhängigkeiten von Finanzinstituten auf das und von dem natürlichem Kapital (direkt und durch Kunden), die sich in wesentliche Risiken oder Chancen niederschlagen können, zu verstehen,
  • Erwägungen in Bezug auf natürliches Kapital in Finanzprodukte und -dienstleistungen aufzunehmen,
  • auf einen globalen Konsens in Bezug auf die Integrierung von natürlichem Kapital in der Rechnungslegung und Entscheidungsfindung im Privatsektor hinzuarbeiten,
  • auf einen globalen Konsens in Bezug auf integrierte Berichterstattung und Angaben hinzuarbeiten.

Die Veröffentlichung des Fahrplans stellt die zweite Phase der Umsetzung der NCD dar und soll die unterzeichnenden Finanzinstitute dazu ermutigen, Fortschritte bei der Umsetzung der NCD-Verpflichtungen zu zeigen und praktische Werkzeuge und Methoden zur Integrierung von natürlichem Kapital in Klassen von Vermögenswerte und Finanzprodukte zu entwickeln, und soll weitere Unterzeichner gewinnen. In dem Fahrplan wird jede der Verpflichtungen detaillierter untersucht und werden Lücken und Möglichkeiten aufgezeigt, auf die einzelnen Ziele hinzuarbeiten.

In Bezug auf die dritte NCD-Verpflichtung, bei der es um die Bilanzierung von natürlichem Kapital geht, wird im Fahrplan festgehalten, dass Arbeiten darauf abzielen sollten, "zu einer Art von Generally Accepted Accounting Principles for Natural Capital (GAAPNC) durch eine Koalition von Finanzinstituten und Rechnungslegungsgremien und Unternehmen führen sollte, um natürliches Kapital in die Rechnungslegung und Entscheidungsfindung des Privatsektors zu integrieren". Übergeordnetes Ziel soll sein, ein Rechnungslegungsrahmenkonzept für Finanzinstitute bis 2015 und einen umfassenden Bericht zur Entwicklung eines globalen Standards bis 2020 zu entwickeln.

In Bezug auf die vierte NCD-Verpflichtung, bei der es um Angaben und die Berichterstattung von natürlichem Kapital geht, werden im Fahrplan eine Reihe von Initiativen genannt, die derzeit bestehen und die darauf abzielen, eine  Koalition von Finanzinstituten zu formen, die unter anderem "Formulare für Angaben und die Berichterstattung über natürliches Kapital für Finanzinstitute in Zusammenarbeit mit den einschlägigen Gremien wie beispielsweise der Global Reporting Initiative, des International Integrated Reporting Council und dem Carbon Disclosure Project" entwickeln soll.

Zugang zum englischsprachigen Fahrplan haben Sie auf der Internetsite der UNEP FI.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.